Riverdale: Archie kämpft in der bisher besten Folge von Staffel 3 um sein Leben

Riverdale - S03 Teaser Trailer (English) HD
2:57
Riverdale - Staffel 3, Folge 5: The Great EscapeAbspielen
© The CW
Riverdale - Staffel 3, Folge 5: The Great Escape
15.11.2018 - 19:00 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
0
2
Mit der 5. Folge der 3. Staffel liefert Riverdale eine der aufregendsten Episoden der gesamten Serie ab, während Archie alles daran setzt, aus dem Gefängnis und den Fängen von Hiram Lodge und Direktor Norton zu entkommen.

Zuletzt entführte uns Riverdale im Rahmen einer Flashback-Folge in die 1980er Jahre, wo wir die bekannten Schauspieler unserer Helden als deren Eltern zu sehen bekamen. Neben unzähligen Referenzen an The Breakfast Club und Co. ging es dabei vor allem um den Ausbau der Riverdale-Mythologie, der uns den Ursprung von Gryphons & Gargoyles näherbrachte. Eine Folge später sind Jughead (Cole Sprouse) und seine Freunde bereits komplett besessen von den Möglichkeiten, die das geheimnisvolle wie gefährliche Rollenspiel offenbart. Betty (Lili Reinhart) erkennt ihren Freund kaum wieder, wenn er als Spielleiter in Dilton Doileys Bunker eine Gruppe mutiger Kämpfer auf ein neues Abenteuer begleitet. In der 5. Folge der 3. Staffel, namentlich Chapter Forty: The Great Escape, wird das Spiel dank einer fesselnden Montage zur Wirklichkeit und Riverdale liefert eine der besten Episoden der Serie ab.

Riverdale - Wenn das (Rollen-)Spiel zur Wirklichkeit wird

Die Frage, was Spiel und was Wirklichkeit ist, begleitet Riverdale seit Beginn der 3. Staffel so intensiv wie nie zuvor. Betty war die erste, die ihren eigenen Augen nicht trauen konnte. Inzwischen erfolgen die Grenzüberschreitung jedoch immer öfter, befeuert durch die geradezu hypnotisierende Anziehungskraft von Gryphons & Gargoyle. Wo Archie (K.J. Apa) im Gefängnis sein eigenes Leben beim Ausbruch aufs Spiel setzt, rollt Jughead die Würfel, um über das Schicksal der Figuren auf dem Spielbrett zu entscheiden. Selten war sein Voiceover so dominant, wie in dieser Folge - immerhin bestimmt er diesmal die vonstattengehenden Ereignisse direkt mit seinen Worten, anstelle sie - wie gewohnt - aus distanzierter Perspektive zu observieren und zusammenzufassen. Die Kräfte dahinter kann er sich nicht erklären, Gryphons & Gargoyles weckt dennoch einen Hunger in ihm, der unersättlich ist, genauso wie das Böse, das Riverdale heimsucht.

Riverdale - Staffel 3, Folge 5: The Great Escape

Es ist nur ein Spiel - bis zu jenem Zeitpunkt, an dem es kein Spiel mehr ist. Obgleich diese Beobachtung von Jughead selbst stammt, scheint er sich der Bedeutung dahinter nur bedingt im Klaren zu sein. Die gesamte Episode über befindet er sich in einer Parallelwelt, ohne richtig zu begreifen, welchen Einfluss er mit seinen Entscheidungen als Spielleiter auf die echte Welt nimmt. Doch was ist, wenn dieses Spiel sowieso schon viel länger existiert, als es die Jugendlichen in Riverdale annehmen? Wie ihre Eltern werden sie von rollenden Würfeln und unheilvollen Karten verführt und folgen machtlos den Befehlen, die auf diesen geschrieben stehen, ohne es zu merken. Gryphons & Gargoyle gleicht einer Aufschlüsselung der DNA von Riverdale und ist so fest mit dem Ort verbunden, dass jeder Einwohner früher oder später zur Spielfigur wird. Dennoch gibt es die Rebellen, sie sich ihren Rollen widersetzen - allen voran Archie aka der Red Palladin.

Gesprengte Ketten und eine große Flucht in Riverdale

Archie, der einmal mehr aus purem Impuls handelt, ohne sich wirklich im Klaren über etwaige Konsequenzen zu sein, gelingt es zumindest eindrucksvoll, die Ketten zu sprengen und seine Flucht voranzutreiben. Weder ein glühender Metallstab noch ein Messerstich vermögen es, ihn zu Fall zu bringen. Nur Narben hinterlässt die Folter im Gefängnis auf seinem makellosen Oberkörper, der in dieser Folge beinahe von dem etwas zu beiläufig zurückgekehrten Mad Dog (Eli Goree) malträtiert wird. Egal, wie mitgenommen Archies Körper aussieht, seine Buchmuskeln würde Veronica (Camila Mendes) selbst im dunkelsten Verließ erkennen - und vermutlich gibt es keinen Satz, der die Essenz von Riverdale besser zusammenfasst. Für diese Brustmuskeln ist Veronica bereit, einen spektakulären Ausbruchsplan auf die Beine zu stellen, der selbst die Mutigen von Die Verurteilten und Gesprengte Ketten vor Neid erblassen lässt.

Riverdale - Staffel 3, Folge 5: The Great Escape

Großartig verbindet Riverdale dabei die verschiedenen Orte der Geschichte und lässt die nervenaufreibenden Ereignisse in einem - wortwörtlichen - Wettlauf gegen die Zeit in einem großen Abenteuer verschmelzen. Besonders clever verhandelt die Episoden zudem die zerstörerische Kraft von Gryphons & Gargoyles, die am Ende der 45 Minuten zu einem erneuten Pakt führt, der von einer Gruppe Jugendlicher in Riverdale geschlossen wird. Dieses Mal gibt es jedoch keine Leiche zu betrauern. Im Gegenteil: Das Leben, die Menschlichkeit und die Hoffnung, die Jughead so verzweifelt bei der Vorbereitung der Mission gesucht hat, siegt nach einer aufregenden Verfolgungsjagd. Dass die Nachrichten nun voll von unvorteilhaften Meldungen über den entflohenen Mörder Archie Andrews sind, spielt im Angesicht der vorläufigen Erleichterung erst einmal keine Rolle. Das ist ein Problem, mit dem sich Riverdale nach diesem mitreißenden Kapitel in den nächsten Wochen herumschlagen darf.

Notizen am Rande zur 5. Folge der 3. Staffel von Riverdale

  • Selbst wenn es weiter oben schon paraphrasiert im Text steht, ist dieses Zitat einfach zu schön, um es nicht noch einmal zu erwähnen: "I'd recognize those abs anywhere."
  • Veronicas absolut unglaubwürdige Verkleidungen sind jetzt schon einer der witzigsten Running Gags dieser Staffel.
  • Vor seinem Abgang erweist sich Direktor Norton (William MacDonald) noch einmal redselig - schlecht für ihn, gut für Archie, der nun auch genau weiß, wie viel sein Kopf wert ist.
  • Der Judaskuss zwischen Archie und Joaquin (Rob Raco) ist auch ein Riverdale-Moment für die Ewigkeit, genauso wie das Wiedersehen von Archie und Betty am Ende der Flucht.
  • Schöner Wilhelm Tell-Gedächtnisschuss von Cheryl (Madelaine Petsch)!
  • "Thank you for mansplaining my business to me."

Alle Recaps zur 3. Staffel von Riverdale

Wie hat euch die 5. Folge der 3. Staffel von Riverdale gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News