Planet der Affen geht weiter: Teil 4 setzt Geschichte aus Survival fort

08.05.2020 - 16:00 Uhr
7
4
War for the Planet of the Apes - Trailer 4 (English) HD
2:54
Planet der Affen: SurvivalAbspielen
© Disney
Planet der Affen: Survival
Disneys neuer Planet der Affen-Teil wird kein Reboot darstellen. Eine spannende Möglichkeit, um die Saga rundum Caesars Vermächtnis auszubauen und zu vertiefen.

Kurzzeitig kursierte die Meldung durch das Internet, dass der nächste Eintrag in das Planet der Affen-Franchise ein Reboot darstellen wird. Regisseur Wes Ball allerdings gab daraufhin bekannt, dass dem nicht so sein wird. Führen wir uns den grandiosen Planet der Affen: Survival, der heute um 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen ist, noch einmal zu Gemüte, erkennen wir schnell, dass ein direktes Sequel die einzig logische Entscheidung ist.

Durch die Übernahme von 20th Century Fox gehören Disney inzwischen auch die Rechte an der Planet der Affen-Reihe. Das Bangen darüber, ob der Mickey-Mouse-Konzern das Franchise überhaupt noch einmal aufgreifen wird, gehört der Vergangenheit an. Regisseur Wes Ball hat höchstpersönlich bekannt gegeben (via Twitter ), dass es beschlossene Sache ist, die Saga rundum den Rebellionsführer Ceasar in Form einer Fortsetzung ausbauen.

Planet der Affen: Darum könnte es in Teil 4 gehen (SPOILER)

Das Ende von Planet der Affen: Survival brachte den heldenhaften Primaten endlich die Hoffnung, für die sie seit Anbeginn der Trilogie gekämpft hatten: Eine neue Heimat jenseits von Laboratorien und Zoogehegen. Caesar selbst allerdings wird den Aufbau dieses neuen Zuhause nicht mehr miterleben, da er in der letzten Szene vor den Augen seines glücklichen Volkes sterbend zusammengesackt ist. Im Mittelpunkt von Teil 4 könnte also eine ganz andere Figur stehen.

Planet der Affen: Survival

Naheliegend ist dabei natürlich der Verdacht, dass es sich um Cornelius, Caesars Sohn, handeln wird. Dieser könnte in Planet der Affen 4 die Bürde auferlegt bekommen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, um dessen Vermächtnis in Ehren zu halten. Über Handlungsdetails ist zu diesem Zeitpunkt überhaupt nichts bekannt. Man könnte aber davon ausgehen, dass die Fortsetzung Cornelius beschwerliche Aufgabe thematisiert, das Affenvolk zu kultivieren und vor äußeren Bedrohungen zu beschützen.

Planet der Affen: Survival: Einer der besten Blockbuster der letzten Jahre

Die Messlatte, die Planet der Affen: Survival für den vierten Teil gelegt hat, ist enorm hoch. The Batman-Macher Matt Reeves zeichnet sich hier nämlich nicht für unbeschwerte Blockbuster-Unterhaltung aus, sondern stimmt einen regelrechten Schwangengesang auf die menschliche Existenz an.

Was hier allein übrig bleibt, ist deren ungebrochener Hang zur Zerstörung. Während sich die Affen um einen Friedenspakt bemühen, kennt der Mensch nur rohe Gewalt – und wird damit selbst zum Tier.

Planet der Affen: Survival hievt den erzählerischen Leitfaden, den Kampf von Mensch gegen Natur, auf eine neue Ebene der Emotionalität. Matt Reeves greift in seinem 140-minütigen Kriegsflm die großen Themen wie Verrat, Vergebung, Hass, Freundschaft und Märtyrertum auf, um ein beklemmendes Epos in Szene zusetzen, dessen phänomenale Bildgewalt nachhaltig begeistert.

Vor allem aber ist es der überraschend ausgeprägte Sinn für Ambivalenzen, der Planet der Affen: Survival zu einer wahrhaft eindringlichen Seherfahrung erhebt.

Planet der Affen: Survival ist heute, um 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen.

Podcast für Star Wars-Fans: Wird The Mandalorian den Erwartungen gerecht?

Streamgestöber steht in dieser Folge ganz im Zeichen von The Mandalorian bei Disney+. Wir besprechen die 1. Staffel detailliert, inklusive der Frage, ob Baby Yoda für die Serie ein Gewinn ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für den Podcast hat Jenny zwei große Star Wars-Fans eingeladen, Moviepilot-Redakteur Matthias und Kollege Tobias von FILMSTARTS und dem Podcast Leinwandliebe. Zu dritt diskutieren sie die Qualität der Serie und spekulieren über neue Figuren in der 2. Staffel.

Habt ihr Lust auf Planet der Affen 4?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News