Science-Fiction-Highlight ist nur noch 2 Tage bei Amazon Prime

08.06.2020 - 10:53 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
4
Automata
© EuroVideo/Amazon
Automata
Im philosophischen Sci-Fi-Film Automata muss Antonio Banderas manipulierte Roboter verfolgen. Das Highlight ist nur noch heute und morgen bei Amazon Prime zu streamen.

Über intelligente Roboter und künstliches Bewusstsein haben schon viele Filme philosophiert. Der großartige Automata mit Antonio Banderas verhandelt dabei eine ganz bestimmte Theorie zum Fortbestand des menschlichen Lebens. Das Sci-Fi-Highlight gibt es nur noch heute und morgen, 9. Juni 2020, bei Amazon Prime in der Flatrate * zu streamen.

Bis morgen bei Amazon Prime: Automata ist ein Traum für Sci-Fi-Fans

Antonio Banderas versucht in der spanisch-US-amerikanischen Koproduktion als Versicherungsagent in einer Postapokalypse, einem manipulierten Roboter auf die Spur zu kommen. Daraus entfaltet sich nur oberflächlich eine Geschichte über den Zwiespalt von Menschen und ihren robotischen Schöpfungen. Unter der schick inszenierte Oberfläche ist noch viel mehr zu finden.

Automata

Im Hintergrund des Films wird die Automata-Theorie des Philosophen René Descartes verhandelt: Menschen seien in ihrer Komplexität begrenzt und die Weiterentwicklung der Menschheit wird deshalb wohl auf eine Erfindung des Menschen ausgelagert werden, die uns selbst weit übersteigt. Künstliches Bewusstsein, von künstlicher Intelligenz hergestellt, zum Beispiel.

Wie auch Automata des spanischen Regisseurs Gabe Ibáñez liegen den meisten Filmen mit diesem Thema die Gesetze der Robotik des Sci-Fi-Autors und Biochemikers Isaac Asimovs aus den 1940er Jahren zugrunde. Blade Runner, I, Robot und viele weitere haben sich daran bedient. In Automata werden Roboter nur als Bedienstete und Objekte betrachtet, doch wie wir aus Jurassic Park wissen: Das Leben findet einen Weg.

Seht den Trailer zum Sci-Fi-Highlight Automata:

Automata - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Automata ist einer der besten Sci-Fi-Filme seit 2000

Auch in unsere Rangliste der besten Science-Fiction-Filme des 21. Jahrhunderts haben wir Automata mit aufgenommen:

In Automata darf das Artifizielle eine natürliche Konsequenz sein, Gleichwertigkeit von Mensch und Maschine steht im Raum. (...) Automata fängt das in ausdrucksstarken Bildern mit Antonio Banderas in einer angenehm zurückhaltenden Hauptrolle ein.
Automata

Automata entwickeln sich zum Ende hin zu einer posthumanistischen Geschichte, deren Conclusio abweicht von dem, was in Sci-Fi-Filmen zumeist geboten wird: Dystopie mit hoffnungsfroher Note.

Was ist euer liebster Roboter-Film?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News