Todesbuch

Neue Serie zum Kult-Manga Death Note

02.06.2015 - 15:00 Uhr
7
0
Todesgott Ryuk in Death NoteAbspielen
© Kazé Germany
Todesgott Ryuk in Death Note
Der Erfolg des japanischen Animes Death Note ebbt einfach nicht ab. Sowohl in Japan als auch in den USA und Deutschland bleibt die Geschichte um das magische Notizbuch ein Dauerbrenner. Grund genug, eine Live-Action-Serie aus dem Stoff zu kreieren.

Nachdem bekannt wurde, dass der Anime Death Note  ein amerikanisches Remake unter der Regie von You're Next-Regisseur Adam Wingard erhält, haben wir nun die nächste Neuigkeit für euch. Basierend auf dem Manga von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata ist eine japanische Live-Action-Serie geplant. Dabei soll eine vollkommen neue Geschichte erzählt werden, die bisher weder in dem Anime noch in den Realverfilmungen aufgegriffen wurde, so berichtet Anime News Network .

Mehr: Death Note - Der Wunsch nach einer perfekten Welt

Death Note erzählt die Geschichte eines mysteriösen Notizbuches. Schreibt man einen Namen dort hinein und stellt sich das passende Gesicht dazu vor, stirbt dieser Mensch. Während Student Light versucht, die Welt mithilfe des Buches von bösartigen Menschen zu befreien, ist der Polizist L ihm auf der Spur, um ihn aufzuhalten.

Ob die Live-Action-Serie Death Note dieser Geschichte treu bleiben wird oder von der altbekannten Story abweicht, können wir noch nicht sagen. Der Grundkern der Geschichte wird jedoch nicht verändert werden. Auch beide Hauptcharaktere werden erneut mit von der Partie sein. Diese werden allerdings nicht von den selben Darstellern gemimt, wie in den drei schon existierenden Realverfilmungen. Der Student Light Yagami wird von Masataka Kubota (13 Assassins) verkörpert, während Kento Yamazaki (Another) den Polizisten L spielt.

Mehr: Ghost in the Shell - Scarlett Johansson bestätigt Drehstart

Neben dem Anime und den drei Live-Action-Filmen Death Note, Death Note: The Last Name und Death Note - L change the World wird in Japan derzeit ein Musical aufgeführt, das auf dem Manga beruht. Auch in Südkorea soll es noch in diesem Jahr aufgeführt werden.

Death Note startet am 05. Juli 2015 im japanischen Fernsehen. Dass die Serie auch auf unseren heimischen Bildschirmen zu sehen sein wird, ist unwahrscheinlich. Jedoch können wir vielleicht mit einer DVD-Veröffentlichung rechnen. Genügend Fans hat die Serie schließlich auch in Deutschland.

Seht ihr euch die neue Live-Action-Umsetzung von Death Note an?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News