Natalie Portman verteidigt Star Wars-Prequels in SNL-Rap bis aufs Blut

05.02.2018 - 13:30 Uhr
21
3
Saturday Night Live - Clip Natalie’s Rap 2 (English) HD
2:48
Natalie Portman in Saturday Night LiveAbspielen
© NBC
Natalie Portman in Saturday Night Live
Die Prequel-Trilogie von Star Wars gilt so manchem als Sündenfall der Sternensaga. Natalie Portman rappte bei Saturday Night Live nun gegen die Feinde der Vorgeschichte.

Als George Lucas 1999 mit Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung den ersten Part seiner Prequel-Reihe der Sternensaga veröffentlichte, hagelte es von manchen Seiten harsche Kritik. Daran änderten auch die beiden Nachfolger Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2002) und Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith (2005) nur wenig. In allen Filmen schlüpfte Natalie Portman in die Rolle von Padmé Amidala, Königin von Naboo, die im Laufe der Geschichte eine enge Beziehung mit Anakin Skywalker bzw. dem späteren Darth Vader verbindet. Mit einem Rap bei Saturday Night Live (SNL) teilte die Schauspielerin nun gegen die Feinde der Prequels aus. Das Video könnt ihr euch oben ansehen.

In dem Video interviewt SNLs Beck Bennett die Darstellerin zu den Veränderungen in ihrem Leben, über die sie in einem zwischengeschnittenen Musikvideo rappt. Nachdem er auf die neuen Star Wars-Filme zu sprechen kommt und Natalie Portman zugibt, diese nicht gesehen zu haben, meint Bennett: "Oh, sie sind wirklich gut. Sie sind viel besser als ...", woraufhin Portman eindringlich fragt: "Viel besser als was?" Der Interviewer realisiert die unangenehme Situation, woraufhin wir seine wütende Gesprächspartnerin im royalen Dress von Königin Amidala samt gezogener Pistole sehen und sie drohend Worte an die Kritiker ausspricht, wie: "Sagt etwas Nettes über Jar Jar Binks."

The Verge  verweist darauf, dass die neuste musikalische Darbietung samt Star Wars-Verteidigung bereits den zweiten Rap-Gag Natalie Portmans bei SNL darstellt, für dessen Moderation sie am Samstag verantwortlich zeichnete. Als sie die Show 2006 das erste Mal moderierte, machte sich die Schauspielerin über ihr positives Rollenbild lustig und teilte mit einem Rap übers Kämpfen, Trinken und Schummeln in Harvard aus. Innerhalb der Sternensaga sorgte zuletzt vor allem Rian Johnsons Star Wars 8 für gespaltene Meinungen beim Publikum.

Was sagt ihr zu Natalie Portmans neustem SNL-Rap und ihrer Star Wars-Einlage?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News