Community

Natalie Portman: Ashton Kutchers Gage bei Freundschaft Plus dreimal so hoch

12.01.2017 - 11:00 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
37
1
JackieAbspielen
© TOBIS
Jackie
Oscar-Gewinnerin Natalie Portman hat sich in einem Interview zu den Gehaltsunterschieden zwischen ihr und Ashton Kutcher in Freundschaft Plus geäußert.

Hollywoods ehemals offenes Geheimnis um die ungleiche Bezahlung von weiblichen und männlichen Schauspielern ist erst seit vergleichsweise kurzer Zeit Zentrum einer ernsthaften Diskussion, angetrieben von SchauspielerInnen wie Jennifer Lawrence, Jessica Chastain, Kate Winslet, Bradley Cooper und Ryan Reynolds. Nun hat sich auch Natalie Portman zu Wort gemeldet, um über die Gagen von ihr und Ashton Kutcher in der Romantischen Komödie Freundschaft Plus zu sprechen. In einem Gespräch mit Marie Claire UK  verriet sie, dass Kutcher das Dreifache ihres Gehalts bekam. Der Film kam 2011 in die Kinos - also in dem Jahr, in dem Natalie Portman für ihre Rolle in Black Swan einen Oscar erhielt. Sich ernsthaft dagegen zu wehren sei für sie damals jedoch auch wegen der großen Summen schwierig gewesen.

Ashton Kutcher hat bei Freundschaft Plus dreimal so viel verdient wie ich. Ich wusste es und habe mitgemacht, weil es in Hollywood dieses Ding mit 'Quoten' gibt. Seine Quote war dreimal so hoch wie meine, also sagten sie, er solle dreimal so viel bekommen. Ich war nicht so angepisst, wie ich hätte sein sollen. Ich meine, wir bekommen ziemlich viel Geld, es ist also schwer, sich zu beschweren, aber der Unterschied ist wahnsinnig. In den meisten Berufen verdienen Frauen im Vergleich zu Männern 80 Cent pro Dollar. In Hollywood verdienen wir 30 Cent pro Dollar.

Ashton Kutcher reagierte auf Twitter  umgehend auf ihre Aussagen. Er sei "stolz" auf Portman "und alle Frauen, die sich gegen die Gehaltsunterschiede stellen".

Natalie Portman gilt dieses Jahr wieder als potentielle Anwärterin auf einen Oscar. In Jackie von Pablo Larraín spielt sie Jacqueline Kennedy in den Tagen nach der Ermordung ihres Ehemanns John F. Kennedy. Der Film startet am 26.01.2017 in den deutschen Kinos.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News