Mary Poppins Returns - Seht das schicke Motion Poster zum Disney-Sequel

Mary Poppins Returns
© Walt Disney Studios Motion Pictures
Mary Poppins Returns

Mary Poppins Returns, das langersehnte Sequel zu Mary Poppins, erscheint im Dezember 2018 weltweit in den Kinos. Auf der diesjährigen D23 Expo kamen Hauptdarstellerin Emily Blunt und Regisseur Rob Marshall zusammen und boten Fans erste Einblicke in den Film. Die Handlung des Films spielt 20 Jahre nach der des Vorgängers und zeigt, wie Mary Poppins in die Cherry Tree Lane zurückkehrt, um abermals den nun erwachsenen Jane und Michael Banks behilflich zu sein. Im Rahmen der Expo veröffentlichte Walt Disney Studios ein Motion Poster, von dem wir einen Vorgeschmack für Blunts Variante der Figur erhalten.

Die Dreharbeiten wurden erst vor wenigen Wochen abgeschlossen, sodass auch Blunt erst auf der Expo Ausschnitte des Films zu Gesicht kriegte. Der Clip zeigt die berühmte Cherry Tree Lane, so schreibt Entertainment Weekly. Eine bedrückte Stimmung setzt hier ein, da Michaels Ehefrau kürzlich verstorben ist. Sein jüngster Sohn Georgie lässt draußen einen Drachen steigen, der ihm aber in den Wolken hängen bleibt. Als der Laternenanzünder Jack dazu kommt und den Drachen aus den Wolken zieht, kommt am Ende der Leine plötzlich Mary Poppins, den Drachen in der Hand, zum Vorschein. Sobald sie wieder das Heim der Banks-Familie betritt, gehen die Abenteuer los. Es gibt ein Unterwasser-Badewannen-Abenteuer, eine wilde Radfahrt mitsamt Jacks Laternenanzünder-Kollegen durch die Straßen Londons, das chaotische Zuhause von Marys Schwester Topsy und eine neue Animationssequenz.

Emily Blunt äußerte sich in einem Interview zu ihrer Faszination mit der fantastischen Figur, die aus dem Himmel herabsteigt und alle Probleme verschwinden lässt. Als Kind, so Blunt, hätte sie diese Vorstellung als tröstlich empfunden. Blunt hat überdies großen Respekt vor der Geschichte und ihrer Vorgängerin, Julie Andrews. Sie hat es nie auch nur erwägt, die Variante von Andrews zu kopieren. Stattdessen soll es sich bei ihrer Mary Poppins um eine deutlichere Ableitung der Romanfigur handeln.

Neben Emily Blunt tauchen in Mary Poppins Returns Meryl Streep als Topsy, Lin-Manuel Miranda als Jack, Angela Lansbury als Ballon-Verkäuferin, Colin Firth, Julie Walters und Dick van Dyke auf. Die Banks-Geschwister werden von Emily Mortimer und Ben Whishaw verkörpert. In Deutschland startet Mary Poppins Returns am 20.12.2018.

Freut ihr euch auf Mary Poppins Returns?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Mary Poppins Returns - Seht das schicke Motion Poster zum Disney-Sequel
Dc0e3a9fe8774e5badf170dd8cf1ece1