Marvel-Star Chris Hemsworth lehnte Mega-Sci-Fi-Auftritt ab – weil er einfach keinen Sinn gemacht hätte

03.12.2022 - 15:00 Uhr
0
0
Star Trek: Beyond
Paramount
Star Trek: Beyond
Wo bleibt Star Trek 4? Sechs Jahre nach dem letzten Film der Sci-Fi-Reihe wissen wir wenigstens, warum Marvel-Star Chris Hemsworth das Projekt fallengelassen hat.

Star Trek ist eines der populärsten Science-Fiction-Franchises überhaupt, aber zuletzt fand es im Fernsehen statt. Seit Star Trek Beyond aus dem Jahr 2016 warten wir vergeblich auf einen neuen Kinofilm. Es fehlte allerdings nicht an Ideen. Quentin Tarantino wollte ein Drehbuch schreiben und ein zeitreisender Chris Hemsworth sollte in einem anderen Projekt auftauchen. Der Thor-Darsteller hat kürzlich Auskunft gegeben, warum seine Rückkehr in das Star Trek-Universum im Sande verlief.

Warum wurde Star Trek 4 mit Chris Hemsworth nicht Realität?

Falls es euch entgangen ist: Bevor der Australier in Thor international bekannt wurde, spielte Hemsworth in Star Trek den früh verstorbenen Vater von James T. Kirk (Chris Pine). 2016 gab Produzent J.J. Abrams bekannt, dass Hemsworth als George Kirk in Star Trek 4 zurückkehren werde, und zwar per Zeitreise. Bereits zwei Jahre später kriselte das Projekt, damals angeblich wegen Gehaltsverhandlungen von Hemsworth und Pine.

Chrs Hemsworth in Star Trek

Beim Happy Sad Confused Podcast (via TrekMovie ) erklärte Chris Hemsworth kürzlich, dass es mehrere Gründe gegeben habe, warum er Star Trek 4 schlussendlich abgelehnt hat. So sagte er dem Host Josh Horowitz:

Es war nicht das, was ich gedacht hatte oder was es hätte sein können. Ich dachte, wir gehen das so an: 'Okay, cool, lasst uns daran arbeiten und weitermachen'. Und dann, denke ich, waren alle mit anderem beschäftigt. [...] Es gab Gespräche darüber, einen Film mit Chris Pine und mir zu machen. Das Drehbuch wurde entworfen und dann ist alles auseinandergefallen.

Es klingt, als wären die Pläne für Star Trek 4 nur rudimentär vorhanden oder nicht überzeugend gewesen. Der Darsteller hatte nämlich tiefere Bedenken wegen der Story, gerade was die Logik der Rückkehr des toten George Kirk betraf:

Es wäre seltsam gewesen, im Flashback den Vater wiederzusehen und zu denken: 'Warum ist er so viel älter als damals, als er gestorben ist?'

Schon 2019 erklärte Chris Hemsworth in einem Interview:

Ich hatte nicht das Gefühl, dass wir bisher einen Grund hatten, dorthin zurückzukehren. Ich wollte nicht enttäuscht sein von dem, was ich beisteuern würde.

Chris Hemsworth lässt eine Rückkehr zu Star Trek offen

Ausschließen will der Filmvater von Chris Pine eine Rückkehr aber nicht. Im Podcast gab er sich offen für ein Wiedersehen auf der Brücke der Enterprise:

Wenn J.J. Abrams mich morgen anrufen würde und sagen würde: 'Chris Pine und ich wollen es machen', dann würde ich wahrscheinlich sagen: 'Ja, los geht's!'

Star Trek 4 brutzelt nun weiter in der Entwicklungshölle. Ein groß angekündigter Kinostart im Jahr 2023 (ohne Hemsworth) wurde im September aus dem Kalender getilgt. Übrig bleibt immerhin ein Paradies der Star Trek-Serien, die seit Discovery 2017 aus dem Boden sprießen. Im Dezember startet mit Star Trek: Strange New Worlds die neuste davon auf Paramount+ in Deutschland.

Podcast: Die 20 besten Serienstarts im November

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr im November bei Netflix, Amazon, Disney+ und mehr streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir haben die langen Startlisten der Streamingdienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind Fantasy-Highlights wie Wednesday und Willow sowie 1899, die mit Spannung erwartete neue Rätsel-Serie des Dark-Teams.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News