Killer's Bodyguard steuert Platz 1 am schwächsten Wochenende des Jahres an

18.08.2017 - 10:10 Uhr
3
0
The Hitman's Bodyguard - Trailer 2 (English) HD
1:59
The Hitman's BodyguardAbspielen
© Lionsgate
The Hitman's Bodyguard
In den USA starten zwei starbesetzte Filme mitten ins Sommerloch, hierzulande beansprucht Michael Herbig den Spitzenplatz eindeutig für sich allein.

In den USA starten dieses Wochenende gleich zwei Filme mit Starbesetzung, doch gegen das Sommerloch wird das offenbar nicht helfen: Killer's Bodyguard darf sich im Kampf gegen Annabelle 2 laut Box Office Mojo  Hoffnungen auf den Spitzenplatz machen, beide sollen in der Spanne zwischen 14 und 16 Millionen US-Dollar landen. In jedem Fall wird die Actionkomödie mit Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Gary Oldman und Salma Hayek einen besseren Start hinlegen, als eine andere Komödie, die ebenfalls dieses Wochenende in die Kinos kommt: das "Comeback" von Steven Soderbergh. Nachdem der Regisseur 2013 seinen Ruhestand in Sachen Kino-Regie bekanntgegeben hat, kehrt er nun mit Logan Lucky zurück auf die große Leinwand. Mit dabei sind unter anderem Channing Tatum, Adam Driver, Daniel Craig, Katherine Waterston, Seth MacFarlane und Hilary Swank.

Box Office Mojo schätzt die Zahlen für Logan Lucky trotz herausragenden 93% auf Rotten Tomatoes  auf knappe 10 Millionen. Bei der Besetzung klingt das nach wenig, für einen Film, dessen 29-Millionen-Budget der Regisseur selbst mit Ach und Krach zusammengekratzt hat, ist das jedoch durchaus solide. Zumal wir uns im Sommerloch befinden: Wie es aussieht, wird die Top 12 dieses Wochenende gemeinsam nicht die 80 Millionen Dollar-Marke knacken, was das umsatzschwächste Wochenende des Jahres bedeuten würde. Die Plätze vier und fünf gehen voraussichtlich an Dunkirk (6-7 Millionen) und Spider-Man: Homecoming (4-5 Millionen).

In Deutschland ist derweil ein bisschen mehr los. Michael Herbig startet mit Bullyparade - Der Film und könnte damit laut Blickpunkt: Film  für dieses Jahr den stärksten Kinostart eines deutschen Films hinlegen. 500.000 Besucher und um die 4 Millionen Euro Einspiel werden ihm bis Sonntag prognostiziert. 500.000 Besucher am Startwochenende hat seit Fack ju Göhte 2 im September 2015 kein deutscher Film geschafft. Hinter der Bullyparade klafft eine riesige Lücke, bis Planet der Affen: Survival. Hier werden die Besucherzahlen auf 100.000 geschätzt, gefolgt von Ich - Einfach unverbesserlich 3, der ebenfalls auf sechsstellige Zahlen hoffen darf. Geschlossen wird die Top 5 voraussichtlich von Der Dunkle Turm (80.000 Besucher) und Bigfoot Junior (ebenfalls um die 80.000 Besucher).

Was schaut ihr euch am Wochenende im Kino an?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News