Johnny Depp nach Prozess gegen Amber Heard: So geht es mit seiner Karriere weiter

04.06.2022 - 16:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
8
0
Johnny Depp als Captain Jack Sparrow
© Disney
Johnny Depp als Captain Jack Sparrow
Johnny Depp hat den Prozess gegen Amber Heard gewonnen. Aber kann der einstige Mega-Star je wieder an seine goldenen Fluch der Karibik-Zeiten anknüpfen?

"Diese Jury hat mir mein Leben zurückgegeben." Johnny Depps Worte nach dem Prozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard klingen, als würde sich der Fluch der Karibik-Star eine rosige Zukunft erhoffen. Die letzten Jahre hatte seine Karriere stagniert. Einige Fans wünschen sich nun, dass er ins Phantastische Tierwesen-Franchise zurückkehren könnte. Aber wie realistisch ist es wirklich, dass Johnny Depp noch einmal an die Höhepunkte seiner Karriere anknüpft?

Von Fluch der Karibik bis Fantastische Tierwesen: Johnny Depp macht seine Ex-Frau für sein Karrieretief verantwortlich

Nach indirekten Anschuldigungen häuslicher Gewalt in einem Artikel Heards (die ihn jedoch nie namentlich erwähnte), musste Depp 2020 die Blockbuster-Produktion von Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse verlassen. Er wurde gegen Mads Mikkelsen ausgetauscht, der seine Rolle des Grindelwald übernahm.

Johnny Depps und Amber Heards gemeinsamer Film: Schaut euch den Trailer zu Rum Diary an

The Rum Diary - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Auch für den Verlust seiner beliebtesten Rolle als Captain Jack Sparrow in Pirates of the Caribbean 6 machte er seine Ex-Frau verantwortlich, wie Entertainment Weekly  berichtet. Seine letzten prominenten Rollen spielte Johnny Depp im Krimi City of Lies und dem Drama Minamata, die beide an den Kinokassen untergingen. Aber ist es wirklich Amber Heards Schuld, dass Depps Karriere sich auf dem absteigenden Ast befindet?

Schon vor den Amber Heard-Vorwürfen machte sich Johnny Depp in Hollywood unbeliebt

Depps einst so leuchtender Stern sank bereits lange, bevor seine Ehe vor Gericht seziert wurde. Filme wie Lone Ranger oder Transcendence waren immense finanzielle Flops. Schlimmer aber wog Depps berüchtigtes Verhalten am Filmset, das auch mit seinem Alkohol- und Drogenmissbrauch zu tun haben könnte, der in den Verleumdungsprozessen gegen die britische Zeitung Sun und Amber Heard erneut offengelegt wurde.

Beim Dreh von Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache schluckte er acht Ecstasy-Pillen auf einmal, verlor eine Fingerkuppe und verursachte Dreh-Verzögerungen in Millionenhöhe, so der Hollywood Reporter . Seine Dialogzeilen soll er sich während Dreharbeiten seit längerem über einen Knopf im Ohr vorsprechen lassen. Regisseur Kenneth Brannagh drohte angeblich, seine Rolle in Mord im Orient Express wegen Verspätungen neu zu besetzen, wie der Business Insider  berichtet. Laut Variety  wird Depp von einem City of Lies-Crewmitglied verklagt, das er geschlagen haben soll.

Schaut euch hier den Trailer zu City of Lies an:

City of Lies - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Unabhängig von dem Gerichtsprozess gegen Amber Heard: Sein Karrieretief scheint Depp mit solchen Aktionen maßgeblich mitverantwortet zu haben. Die Frage ist also: Kann der gewonnene Prozess der wankenden Hollywood-Ikone überhaupt wieder ganz nach oben helfen?

Johnny Depps Zukunft sieht trotz dem Sieg gegen Amber Heard nicht rosig aus

Viele Fans werden glauben, dass der Jack Sparrow-Darsteller nach dem Prozess schnell zu seiner alten Größe zurückfindet. Das Gericht hat ihm in vielen Punkten Recht gegeben, Heard muss ihm über 10 Millionen US-Dollar zahlen. Die Reaktionen in den sozialen Medien fiel schon vor dem Urteilsspruch mit überwältigender Mehrheit zugunsten Depps aus.

Einigen PR-Expert:innen zufolge ist diese öffentliche Popularität tatsächlich ein guten Vorzeichen für den Erfolg künftiger Kinoprojekte. "Er hat vor dem Gericht der öffentlichen Meinung gewonnen", so der Vorsitzende einer PR-Gruppe (via NBC ). Großen Hollywood-Studios sind neben begeisterten TikTok-Videos aber noch ganz andere Faktoren wichtig.

Wir ranken alle Fluch der Karibik-Filme von Müll bis Meisterwerk

Nach dem Rewatch: Wir ranken alle Fluch der Karibik-Filme von Müll bis Meisterwerk
Abspielen

Denn selbst nach dem Prozess-Sieg haben die Enthüllungen Depp für Hollywood-Produktionen zu einer Gefahr gemacht. Auch ohne häusliche Gewalt sind seine SMS, in denen er seine Ex-Frau "ertränken und verbrennen" will, sicher kein Traum für die PR-Abteilung eines Studios. Von der Befürchtung weiterer Drogen-Eskapaden ganz zu schweigen.

So könnte es mit Johnny Depps Karriere weitergehen

Aktuell sind noch mehrere Depp-Projekte in der Pipeline. Über zwei Dutzend Projekte mit seiner Beteiligung stehen noch aus, so die LA Times . Er soll einen französischen König im Historien-Drama Jeanne du Barry spielen. Sein Langzeit-Kompagnon Tim Burton könnte ihn sogar in Beetlejuice 2 besetzen. Größere Franchises werden vorläufig aber wohl die Finger von Johnny Depp lassen.

Die Rückkehr zum Phantastische Tierwesen-Franchise scheint ausgeschlossen – und das nicht nur, weil die Zukunft des Harry Potter-Spinoffs generell unklar ist. Eine Rückkehr Jack Sparrows zur Fluch der Karibik-Reihe wirkt zumindest sehr unwahrscheinlich. Vermutlich wird Depp eher den Weg kleinerer, unabhängiger Produktionen wählen.

Independent-Film mit Johnny Depp: Schaut euch den Trailer zu Dead Man an

Dead Man - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Zum Einen hat er schon früh in seiner Karriere mit Dramen wie Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa oder dem Anti-Western Dead Man bewiesen, dass ihm Independent-Produktionen liegen. Zum anderen bewies bereits Mel Gibson in den 2010er Jahren, dass man sich trotz Hollywood-Ächtung mit unabhängigen Filmen über Wasser halten kann.

Vielleicht ist es aber auch gut, wenn Johnny Depp sich und der aufgepeitschten Öffentlichkeit eine Ruhepause gönnt. Sonst bleibt noch seine momentan populärste Rolle an ihm haften: Die des gefallenen Stars, dessen Privatleben bis ins unangenehmste Detail im Gerichtssaal ausgebreitet wurde.

Im Podcast: Die 22 größten Streaming-Filme 2022 bei Netflix und Co.

Im Streaming-Bereich warten dieses Jahr ein paar echte Highlights auf euch. Insbesondere Netflix hat eine Vielzahl vielversprechender Filme angekündigt. Im Podcast Streamgestöber geben wir den Überblick, bei welchen Projekte die Vorfreude besonders groß ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Bei Genres wie Science-Fiction, Action, Comedy, Fantasy, Animation und mehr haben Netflix, Disney+ und AppleTV+ garantiert für alle Geschmäcker etwas dabei – egal ob ihr nun auf den neuen Film von Martin Scorsese, das nächste Disney-Remake oder die Verfilmung eures Lieblingsromans hinfiebert.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was denkt ihr über Johnny Depps Zukunft?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News