James Cameron bestätigt Avatar 3-Start – doch vorher trifft er noch eine überraschende persönliche Entscheidung für sein Sci-Fi-Epos

28.11.2023 - 09:23 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Avatar 3 im AnflugDisney
0
0
Avatar-Regisseur James Cameron hat neben dem Kinostart von Teil 3 noch eine weitere Enthüllung in petto, die zeigt, wie sehr das 5-teilige Science-Fiction-Epos sein Leben bestimmt.

Nach dem enormen Erfolg von Avatar 2: The Way of Water vor einem Jahr laufen die Arbeiten an der Fortsetzung Avatar 3 auf Hochtouren. Regisseur James Cameron bestätigte nun nicht nur den zuletzt verlegten Kinostart, sondern überraschte auch mit einer persönlichen Entscheidung, zu der die Sci-Fi-Reihe ihn veranlasste.

James Cameron wird noch vor dem Start von Avatar 3 Neuseeländer

Nachdem sich zuletzt die Kinostarts aller zukünftigen Avatar-Filme nach hinten verschoben hatten, gab James Cameron auf einer Pressekonferenz ein kurzes Update zum Stand der Dinge in Pandora:

Wir befinden uns aktuell in zwei sehr hektischen Jahren der Postproduktion. [Der Start von Avatar 3] wird also Weihnachten 2025 stattfinden.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Variety  berichtete außerdem vom Gespräch mit dem Sender 1News , dass der Avatar-Regisseur "auf unbegrenzte Zeit" in Neuseeland bleiben und seine Filme drehen wolle. Zuvor hatte der Kanadier vor allem in den USA gedreht. Da er aber bereits seit dem Produktionsstart von Avatar - Aufbruch nach Pandora im Jahr 2007 in Neuseeland dreht, lebt und es dort liebt, wird James Cameron 2024 die neuseeländische Staatsbürgerschaft annehmen.

Das sind die aktuellen Startdaten aller kommenden Avatar-Filme:

Wenn alles nach Plan verläuft, wird der jetzt 69-jährige Filmemacher 77 Jahre alt sein, wenn der fünfte und letzte Avatar-Film in die Kinos kommt. Avatar 1 und 2 könnt ihr auf Disney+ * streamen oder Blu-ray, DVD, 3D oder 4K * fürs Heimkino erwerben.

Worum wird es in Avatar 3 gehen?

Die gesammelten Informationen, die wir bereits zu Avatar 3 haben, sind überschaubar. In der gerüchteweise neuen Rekord-Laufzeit von vier Stunden soll es in Teil 3 erneut kriegerisch zugehen. Nach dem Konflikt der Na'vi mit den ausbeuterischen Menschen, werden diesmal aber auch ein paar Na'vi als Bösewichte herhalten: die "Ash People", die (neben den Omatikaya im Wald und den Metkayina im Wasser) ein Feuer-Stamm Pandoras sein sollen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News