Deal

In 33 Tagen startet der vielleicht beste Film des Jahres bei Amazon: Er spielte fast 1 Milliarde ein und hat damit alle überrascht

20.10.2023 - 11:48 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
Oppenheimer
Universal
Oppenheimer
0
0
Christopher Nolans Monumental-Werk Oppenheimer erscheint schon bald in den Heimkinos. Erfahrt hier alles, was ihr über den Start wissen müsst.

Die Kritik liebt Oppenheimer, Film-Fans lieben Oppenheimer und Universal liebt Oppenheimer: Der Historien-Film von Christopher Nolan (Interstellar) bescherte dem Studio einen unerwarteten Geldregen. Das starbesetzte Monument über die Erschaffung der ersten Atombombe könnt ihr euch jetzt fürs Heimkino sichern.

Update: Das Steelbook ist derzeit nicht erhältlich, dafür aber die 4K-Blu-ray von Oppenheimer:

Oppenheimer auf 4k-Blu-ray sichern

Deal

Zum Deal

Oppenheimer digital oder auf Blu-ray kaufen: Diese Möglichkeiten gibt es jetzt bei Amazon und Co.

Bei Amazon und anderen Händlern könnt ihr Oppenheimer ab sofort als Digital-Stream fürs Heimkino vorbestellen *. Der Film ist ab dem 22. November 2023 verfügbar. Außerdem könnt ihr Oppenheimer als 4K-Blu-ray * (Blu-ray) bei Amazon vorbestellen. Auch hier ist der Ausliefertermin der 22. November 2023. Das Bonus-Material von Oppenheimer soll etwa 3 Stunden umfassen.

Das Oppenheimer-Cover

Worum geht es in Oppenheimer?

J. Robert Oppenheimer (Cillian Murphy) ist ein theoretischer Physiker und genau wie seine Ehefrau, die Biologin Kitty (Emily Blunt), ein Wissenschaftler mit Leib und Seele. Im Zuge des Manhattan Project entwickelt er als Direktor des Los Alamos Laboratory eine nie dagewesen gefährliche Waffe: die Atombombe.

Männer wie General Leslie Groves (Matt Damon) und Lewis Strauss (Robert Downey Jr.) von der US-amerikanischen Atom-Energie-Kommission schauen ihm dabei über die Schulter. Doch riskiert Oppenheimer mit seiner Erfindung die Zerstörung der Erde oder liefert er sein Werk umgekehrt ab, um die Welt vor sich selbst zu retten?

Der unfassbare Erfolg von Oppenheimer

Oppenheimer hat an den Kinokassen erreicht, was nur die Wenigsten für möglich gehalten haben: Das Biopic kratzt laut Box Office Mojo an der Milliarden-Marke. Weltweit spielte Nolans Film bisher 942 Millionen US-Dollar ein. Wenn Oppenheimer vor der Oscar-Verleihung nochmal in die Kinos kommt, wovon auszugehen ist, wird er die Hürde wohl reißen.

Oppenheimer gelingt damit nicht nur ein Kritiker- und Publikumserfolg (Moviepilot-Wertung 7,7), sondern auch ein wirtschaftlicher Quantensprung. Denn in solche Höhen stoßen sonst nur Blockbuster mit anderen Schauwerten – Oppenheimer besteht größtenteils aus Dialogszenen – vor.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News