Sci-Fi-Katastrophe heute im TV: Arnold Schwarzenegger hat die viel bessere Version des Films gedreht

07.11.2023 - 09:15 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
Total RecallSony
0
0
Auf Kabel Eins läuft heute ein richtig schlimmes Sci-Fi-Remake. Es ist wirklich verblüffend, wie man diese spannende Geschichte so zahnlos umsetzen konnte.

Mit Die totale Erinnerung – Total Recall hat Paul Verhoeven eine wuchtige Mischung aus Science-Fiction und Action mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle abgeliefert. 1990 erobert der Film erstmals die große Leinwand. Inzwischen ist er zu einem absoluten Genre-Klassiker aufgestiegen. Über das Remake lässt sich das nicht sagen.

22 Jahre nach dem Original brachte Regisseur Len Wiseman eine Neuauflage des Stoffs ins Kino. Wiseman hat mit Underworld eine der prägenden Action-Reihen der 2000er Jahre geschaffen. In seinem Total Recall ist jedoch wenig davon zu entdecken. Selbst die großen Namen auf dem Poster konnten den Sci-Fi-Blockbuster nicht retten.

Enttäuschendes Sci-Fi-Remake mit Colin Farrell: Der neue Total Recall kommt nicht an das Original heran

Die Geschichte von Total Recall entführt ins Jahr 2084. Nach einem Chemiewaffen-Krieg ist die Erde zu großen Teilen unbewohnbar geworden. Die Überlebenden finden sich in der Kolonie United Federation of Britain wieder, so auch der Arbeiter Douglas Quaid. Er träumt vom Urlaub auf dem Mars. Leisten kann er sich diesen allerdings nicht.

Hier könnt ihr den Trailer zu Total Recall schauen:

Total Recall - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Die Firma Rekall Incorporated lockt mit einem spannenden Angebot: die Erinnerung an den perfekten Urlaub. Quaid willigt ein – und kurz darauf steht sein Leben auf dem Kopf. Die Erinnerung, die er sich hat einpflanzen lassen, wirkt von Sekunde zu Sekunde wahrhaftiger. Ehe er sich versieht, gerät er in eine riesige Verschwörung.

Colin Farrell tritt im Total Recall-Remake in die Fußstapfen von Arnold Schwarzenegger. Obwohl er zehn Jahre zuvor in dem großartigen Science-Fiction-Film Minority Report glänzte, entpuppt sich sein Douglas Qauid als schwache Figur. Auch Kate Beckinsale, Jessica Biel und Bryan Cranston bleiben blass in den Nebenrollen.

Beide Versionen von Total Recall gehen auf die Geschichte Erinnerungen en gros von Sci-Fi-Mastermind Philip K. Dick zurück. Verhoeven zieht ein denkwürdiges Bild nach dem anderen aus der Vorlage. Wiseman liefert dagegen austauschbaren Blockbuster-Bombast ab, der zu keiner Sekunde mit der markigen Erstverfilmung mithalten kann.

Total Recall: Der Sci-Fi-Blockbuster im TV und bei Netflix

Das Total Recall-Remake läuft heute Abend, am 7. November 2023, um 22:25 Uhr auf Kabel Eins. Die Ausstrahlung geht bis 01:05 Uhr. Wenn ihr nicht so lange wach bleiben wollt, könnt ihr den Film alternativ bei Netflix im Streaming-Abo schauen.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News