Beliebt

Heute im TV: Einer der besten Science-Fiction-Filme der letzten 20 Jahre – das Ende quält Fans immer noch

22.10.2021 - 08:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
1
Donnie Darko - Trailer (Deutsch)
2:28
Donnie DarkoAbspielen
© Ascot Elite
Donnie Darko
Heute läuft ein absoluter Science-Fiction-Kultfilm im Fernsehen. Sein Ende und die Zeitreise sprengen noch immer Hirnwindungen. Darum lohnt sich der Film.

Hinweis: Dieser Artikel zu Donnie Darko ist bereits 9. Dezember 2020 zum Start des Films bei Amazon Prime erschienen. Dieses Jahr feiert Donnie Darko sein 20. Jubiläum. Dazu und zu einer TV-Ausstrahlung, veröffentlichen wir den Artikel in leicht veränderter Fassung wieder.

Im TV läuft heute der psychotische Zeitreise-Sci-Fi-Coming-of-Age-Grusel Donnie Darko. Im Herbst 2001 erschien er in den Kinos, allerdings nicht in Deutschland. Die Anschläge des 11. September verhinderten zudem den prompten Erfolg. Im Heimkino entwickelte sich Donnie Darko zu einem absoluten Kultfilm, der jetzt exakt 20 Jahre alt ist.

Die TV-Termine von Donnie Darko

Donnie Darko hat alles, was ihr für einen ausgefüllten Filmabend braucht. Selbst, wenn ihr ihn schon ein paar Mal gesehen habt. Denn das Werk verlangt volle Aufmerksamkeit, spricht sämtliche Sinne an und hat ein verwirrendes Ende.

Das limitierte Donnie Darko-Steelbook in 4K UHD
Zu Amazon
Jetzt sichern

Heute im TV: Darum geht es im Kult-Sci-Fi-Film

Die Ausgangslage: Der Teenager Donnie (Jake Gyllenhaal) überlebt den Einsturz einer Flugzeugturbine in sein Elternhaus. Das Wrackteil kracht direkt in sein Zimmer. Er überlebt nur, weil er von Frank, dem Hasen gewarnt wurde.

Donnie erhält weitere Informationen und Anweisungen von Frank. Zum Beispiel: Die Welt wird in 28 Tagen und 6 Stunden untergehen. Durch die Hinweise nimmt Donnie Einfluss auf das Leben in seiner Kleinstadt. Donnie beginnt zudem, sich mit Zeitreisen auseinanderzusetzen.

Science-Fiction-Rätsel: Deshalb lohnt sich Donnie Darko

Donnie Darko ist einer der ersten Kultfilme, die das neue Jahrtausend erschaffen hat. Richard Kellys Geniestreich verklebt Merkmale, die in den 19 Jahren seit seinem Erscheinen die Popkultur prägen sollen: die 80er, Zeitreisen und ein verwirrendendes Ende, über das Fans im Internet rätseln.

Mit dem halluzinierenden Donnie erschafft er einen unzuverlässigen Protagonisten, der uns durch die vielschichtige und verschlungene Erzählung führt.

Zeitreisen für echte Profis: Die Erklärung für das Ende von Donnie Darko

Es folgen Spoiler: Was genau passiert in Donnie Darko? Wann? Und warum? Selbst erfahrene Zeitreise-Profis könnten bei Donnie Darko Kopfschmerzen bekommen, wenn sie versuchen, darauf eine klare Antwort zu kriegen.

Donnie Darko ist in der Hinsicht ähnlich anspruchsvoll wie Tenet oder Dark. Die Verrätselung des Endes (Regisseur Kelly lässt viele Fragen bewusst unbeantwortet) erinnert auch an Shutter Island oder Inception.

Die schnelle und simple Erklärung für das alles: Donnie bewegt sich im Laufe des Films auf zwei verschiedenen Zeitlinien. In der einen – der wir in der Handlung größtenteils folgen – überlebt er. In der anderen sterben seine Mutter und seine jüngere Schwester bei einem Flugzeugabsturz. Der Turbinen-Absturz ist der Wendepunkt.

Befindet sich Donnie währenddessen in seinem Zimmer, passiert keins von den folgenden Ereignisse. Rettet er sich mit dem Wissen von Frank, sterben seine Schwester und seine Mutter. Es gibt natürlich etliche weitere Fragen, die hier ungeklärt bleiben müssen. Dieser Artikel gibt einen umfassenden Antworten-Katalog . Bei Reddit  findet ihr spannende Diskussionen , die in den letzten 19 Jahren gereift sind.

Podcast für Zeitreise- und Marvel-Fans: Ist Loki die beste MCU-Serie?

Die neue Marvel-Serie Loki bei Disney+ verändert das Superhelden-Universum wie keine davor. Denn Loki stellt die Weichen für einen wichtigen neuen Bösewicht und die Entdeckung des Multiversums im MCU.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Im Podcast sprechen Jenny Jecke und Max Wieseler darüber, was die Serie für die Zukunft des Marvel-Universums bedeutet und welche Stärken und Schwächen sie hat. Und sie fragen sich: Ist Loki nicht nur die wichtigste, sondern auch die beste Serie im MCU?

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News