Heute erstmals im TV: Dieser abgrundtief verstörende Horror-Geheimtipp lässt euern Atem gefrieren

15.06.2022 - 16:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
3
0
The Lodge - Trailer (English) HD
2:33
The LodgeAbspielen
© Squareone
The Lodge
Vor zwei Jahren kam der eiskalte Horror-Thriller The Lodge bei uns im Kino. Heute Abend feiert er seine Free-TV-Premiere und liefert 108 Minuten voller Nervenkitzel.

Wenn ihr auf der Suche nach einem extrem unbehaglichem Horrorfilm seit, dann haben wir einen ganz besonderen Geheimtipp für euch. The Lodge feierte 2019 beim Sundance Film Festival seine Premiere und verstörte rund ein Jahr später in den deutschen Kinos. Heute Abend läuft der nervenaufreibende Film erstmals im Fernsehen.

Hinter dem Projekt steht das österreichische Regie-Duo Veronika Franz und Severin Fiala, das bereits 2014 dem nicht weniger verstörenden Ich seh, ich seh für Aufsehen sorgt haben. In den sich langsam aufbauenden The Lodge treffen erneut kindliche Augen auf das pure Grauen, wobei unklar ist, von welcher Seite das Böse ausgeht.

  • Heute im TV: The Lodge feiert heute Abend um 22:05 Uhr seine Free-TV-Premiere auf Tele 5. Die Wiederholung folgt in der Nacht von Freitag auf Samstag um 01:00 Uhr.

In The Lodge wird Weihnachten zum eisigen Horrorfest

Nachdem der Journalist Richard (Richard Armitage), seiner Frau Laura (Alicia Silverstone) erzählt, dass er sich im Zuge der Recherche seiner neuen Reportage in Grace (Riley Keough) verliebt hat, nimmt sich diese das Leben. Richard beschließt dennoch, dass er mit Grace zusammenziehen will, auch wenn seine Kinder protestieren.

Hier könnt ihr den Trailer zu The Lodge schauen:

The Lodge - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Mia (Lia McHugh) und ihr älterer Bruder Aidan (Jaeden Martell) können Grace überhaupt ausstehen und setzen alles daran, um sie zu entfremden. Ein Ausflug in eine abgelegene Waldhütte über die Weihnachtsfeiertage soll die Wogen glätten. Doch dann muss Richard unerwartet zurück in die Stadt und Grace ist allein mit den Kindern.

Grace redet sich ein, dass es die perfekte Möglichkeit ist, um mit Mia und Aiden einen Neuanfang zu wagen. Schon nach wenigen Stunden stellt sich allerdings heraus, dass sie in einem eisigen Albtraum gefangen ist. Nicht zuletzt wissen die beiden über ihr düsteres Geheimnis, das sie in Form eines Kindheitstraumas mit sich herumträgt.

Es gibt kein Entkommen aus der Kälte von The Lodge

Jedes einzelne Bild in The Lodge ist konzipiert, um die Situation unbehaglicher zu machen. Franz und Fiala schaffen eine unterkühlte Atmosphäre. Sobald die Figuren im Freien sind, gefriert der Atem und das Eis knackt bedrohlich unter ihren Füßen. Im Haus ist die Stimmung nicht anders: Eine unheimliche Dunkelheit verschlingt jeden Raum.

The Lodge ist ein Horrorfilm, der seine Spannung mit messerscharfer Präzision aufbaut und in die Unerträglichkeit steigert. Erwartet keinen Film, der mit schnellen Schockeffekten um sich wirft: Die 108 Minuten fühlen sich mitunter wie die reinste Folter an. Es gibt kein Entkommen aus der Kälte dieses Winter, egal wie warm ihr euch anzieht.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch The Lodge gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News