Selbsttest mit Harry Potter: Wie es sich anfühlt, die Filme 20 Jahre nach allen anderen zu sehen

Harry Potter und der Stein der Weisen - Trailer (Deutsch)
2:13
Harry Potter und der Stein der WeisenAbspielen
© Warner
Harry Potter und der Stein der Weisen
16.04.2021 - 16:43 UhrVor 23 Tagen aktualisiert
5
0
Unser Kollege Yves hat den ersten Harry Potter-Film vor kurzem zum allerersten Mal geschaut. Seine spannende Erfahrung schildert er im Video.

Seit sie 2001 gestartet ist, zählt die Harry Potter-Reihe zu den beliebtesten Fantasy-Franchises überhaupt. Fast jeder hat die insgesamt acht Filme mittlerweile gesehen und viele kennen die magische Welt praktisch in- und auswendig.

Doch auch 2021 gibt es noch Menschen, die mit Harry Potter bisher fast gar nicht in Berührung gekommen sind. Dazu zählt auch unser Kollege und Video-Redakteur Yves. Damit ist aber jetzt Schluss: Mit Harry Potter und der Stein der Weisen hat er kürzlich einen Marathon gestartet, um das komplette Franchise nachzuholen. Seine Erfahrung mit Teil 1 schildert Yves im Video.

Der erste Harry Potter-Film ist ein gelungener Einstieg - mit offenen Fragen

In seinem Video beschreibt Yves, wie es sich anfühlt, Harry Potter und der Stein der Weisen zum ersten Mal ohne nostalgische Gefühle zu schauen. Für ihn wurde es zu einem wirklich gelungenen Einstieg, denn Yves war direkt von der Fantasy-Welt fasziniert, die sich sehr eigen anfühlt.

Schaut hier Yves' Video über seine Erstsichtung von Harry Potter und der Stein der Weisen:

Zum ersten Mal Harry Potter gucken | Der Stein der Weisen: Ein solider Einstieg in eine magische Welt
Abspielen

Das liegt für ihn auch stark an den tollen Figuren, von denen er einige wie Hagrid und Snape direkt lieb gewonnen hat. Dazu kommen für ihn viele verspielte, liebevolle Details, die diese magische Welt mit Leben füllen.

Natürlich stellen sich für Yves nach Harry Potter und der Stein der Weisen auch ein paar Fragen, über die Fans der Reihe vielleicht schmunzeln werden. So ist für ihn noch nicht klar, wie sich Rivale Draco Malfoy in die große Handlung einfügen wird und was es mit der Herkunft von Oberbösewicht Voldemort auf sich hat. Ein wenig Kritik übt Yves aber auch. Zum größten Quidditch-Fan wird er nämlich nicht mehr.

Wie Yves schon mit dem ersten Teil in die Welt von Harry Potter reingezogen wurde, schaut ihr euch am besten in seinem kompletten Video selbst an!

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhält Moviepilot eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Kennt ihr jemanden, der Harry Potter noch nie gesehen hat?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News