Grey's Anatomy - Das Feuerwehr-Spin-off erhält endlich einen Titel

26.01.2018 - 11:30 Uhr
0
0
Grey's Anatomy-Spin-off: Station 19
© ABC
Grey's Anatomy-Spin-off: Station 19
Das Spin-off zur erfolgreichen Arztserie Grey's Anatomy wird an einer Feuerwache in Seattle spielen. Nach langen Verzögerungen hat die neue Serie nun endlich einen Titel erhalten.

Dass es ein neues Grey's Anatomy-Spin-off geben wird, wissen wir bereits seit Mai 2017. Auch die neue Serien-Besetzung und dass die nächste Auskopplung nach Private Practice an einer Feuerwache in Seattle spielen wird, ist schon längere Zeit bekannt. Sogar erste Bilder und die Verkündung des US-Startdatums auf ABC am 22.03.2018 erreichten uns, bevor ein Titel gefunden wurde. Wer weiß, wie viele Überlegungen einst in den Titel von Grey's Anatomy eingeflossen sind, den mag das nicht wundern. Doch wie dem auch sei: Nun hat das Warten ein Ende. Das Spin-off von Grey's Anatomy hat seinen Namen gefunden und verkündet : Es wird Station 19 heißen.

Es war für Serienschöpferin Shonda Rhimes und Showrunnerin Stacy McKee ein langer Prozess, bis sie eine Einigung auf einen angemessenen Titel erreichten. ABC-Entertainment-Präsidentin Channing Dungey bezeichnete die richtige Titel-Findung gegenüber The Wrap  sogar als "eine der größten Herausforderungen", der sie sich für Station 19 hatten stellen müssen. Dafür enthüllte der Cast des Spin-offs auf Hauptdarstellerin Jaina Lee Ortizs Twitter-Account diesen nun aber mit offensichtlicher Freude:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Der (vielleicht etwas zu) offensichtlichen Titel-Idee  Seattle Fire statt Station 19 hatte die Existenz des bereits bestehenden Konkurrenzprojektes Chicago Fire einen Riegel vorgeschoben. Im November 2017 scherzte Shonda Rhimes gegenüber dem Hollywood Reporter  außerdem, dass sie neugierigen Menschen, die sie nach dem Titel des Spin-offs fragten, gerne erzähle, dass es Fire Place (zu deutsch: Kamin bzw. buchstäblicher: Feuer-Ort) heißen würde - weil sie das für den schlimmsten Namen überhaupt halte. Mit weiteren nicht ernst gemeinten Titel-Spielereien wie Feel the Burn! (dt. "Fühle das Brennen) hatten alle am Set offenbar viel Spaß.

Im Zentrum der neuen Serie Station 19 steht eine Feuerwache in Seattle, die nur wenige Blocks von Grey's Anatomys Grey-Sloan-Krankenhaus entfernt ist. Hier arbeitet Feuerwehrfrau Andy Herrera (Jaina Lee Ortiz) unter der Anleitung ihres Captains und Vaters Pruit Herrera (Miguel Sandoval). Zum Team gehören außerdem Jack (Grey Damon), Travis (Jay Hayden), Victoria (Barrett Doss), Ryan (Alberto Frezza), Dean (Okieriete Onaodowan) und Maya (Danielle Savre) sowie Krankenhausüberläufer Ben Warren (Jason George). Sie alle werden ihre Leben (und ihre Herzen) im Zuge der Ausübung ihres gefährlichen Berufs in der neuen Serie riskieren.

Haltet ihr den Titel Station 19 für das Grey's Anatomy-Spin-off für gelungen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News