Gotham - Die letzte Staffel wird länger als gedacht

31.10.2018 - 14:45 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
5
1
© FOX
Gotham
Die 5. und letzten Staffel von Gotham wurde nun doch etwas verlängert. Zu den ursprünglich geplanten zehn Episoden der Batman-Prequel-Serie kommen zwei weitere.

Die 5. Staffel und letzte Staffel von Gotham war von vornherein die kürzeste Staffel der DC-Serie. In den zehn geplanten Episoden können wir uns unter anderem auf einen Pinguin freuen, der deutlich mehr seinem Vorbild aus den Comics entspricht. Außerdem erwartet uns ein Zeitsprung, der einige spannende Entwicklungen bereithalten dürfte. Wie es aktuell aussieht, ist danach allerdings noch nicht Schluss. So erweiterte Fox die ursprüngliche Staffelorder um zwei weitere Episoden.

Gotham Staffel 5 - Länger und doch immer noch kürzer als gewohnt

Laut TV Line  gab Fox bekannt, dass die Bestellung für die 5. Staffel von Gotham von zehn auf zwölf Episoden erhöht wurde. Damit steigt ihre Länge auf etwas mehr als die Hälfte der Episodenanzahl anderer Staffeln. Das sind natürlich gute Neuigkeiten für alle Fans. Immerhin erhalten die Macher dadurch mehr Möglichkeiten, die Serie zu einem würdigen Ende zu bringen.

Gotham

Selbst wenn das Ende von Gotham naht, ist das Batman-Fernsehuniversum noch lange nicht vorbei. Der Dunkle Ritter hat es zwar immer noch nicht zum Protagonisten seiner eigenen Serie geschafft. Dafür erwartet uns mit Pennyworth eine Spin-off-Serie, die sich mit dem Leben von Alfred Pennyworth beschäftigt. Dieser dient der Wayne-Familie und dürfte im Lauf seines langen Leben sicherlich ebenfalls einige spannende Dinge erlebt haben.

Die 5. und letzte Staffel von Gotham startet am 03.01.2019 auf FOX in den USA. Wann die finalen Episoden nach Deutschland kommen, steht aktuell noch nicht fest.

Glaubt ihr, eine längere 5. Staffel wird Gotham guttun?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News