Alternatives Finale

High School Musical Serie Glee endet nach 6. Staffel

Lea Michele in Glee
© FX Network
Lea Michele in Glee

Im September startete die beliebte Musical-Serie Glee mit der Episode „Love, Love, Love“ nach dem tragischen Tod ihres Darstellers Cory Monteith in die fünfte Runde. Bei einem FX-Networks-Event bestätigte Showrunner Ryan Murphy nun das Ende der Serie schon weit im Voraus. Nach der sechsten Staffel, die voraussichtlich von September 2014 bis Mai 2015 ausgestrahlt wird, ist Schluss. Ebenso gibt Murphy das Offensichtliche bekannt: der überraschende Tod des 31-jährigen Monteith im Juli diesen Jahres zwingt ihn dazu, das Finale zu überdenken und die verschiedenen Storys zu einem neuen, alternativen Ende zusammenzuführen. Bisher wäre ein Fokus auf Monteiths Finn und auf Rachel, dargestellt von Lea Michele, geplant gewesen.

Mehr: Gefühl, Drama und Leidenschaft im neuen Glee-Trailer

„Das letzte Jahr der Serie, welches das kommende Jahr sein wird, war rund um Rachel und Finns Story konzipiert“, zitiert die Variety Showrunner Murphy, „Ich wusste immer, wie es enden würde. Ich wusste, wie die letzte Einstellung auszusehen hat – er war dabei. Ich wusste, was der letzte Satz war – sie sagte ihn zu ihm. Wenn Tragödien wie diese passieren, musst du pausieren und herausfinden, was du machen willst, und genau das überlegen wir jetzt.“ Doch Murphy hat sich bereits Gedanken gemacht: “Ich habe schon eine Vorstellung [von dem neuen Ende]. Ich werde dem Studio und dem Network [in einer Woche] mitteilen, wie wir die Serie nach Corys unglücklichem Tod beenden können und ich denke, es wird sehr zufriedenstellend. Und es wird ihm zu Ehren sein, was mir besonders gefällt.“

Treue Glee-Verfolger warten zur Zeit auf die vierte Episode der fünften Staffel, welche am 7. November auf FX Premiere hat. Glee startete seinen Erfolgs-Lauf im Mai 2009 mit der ambitionierten Pilotfolge. Der optimistische High-School-Lehrer Will Schuester (Matthew Morrison) versucht darin seine eigene Musical-Leidenschaft in den McKinley Highs Glee Club einzubringen und fordert eine Gruppe Außenseiter dazu auf, ihr Star-Potenzial zu entdecken. Die Sonderlinge werden zu Freunden, erkennen ihren Wert und wehren sich gegen das grausame Kasten-System der High-School. Glee ist bekannt für seinen offenen und lockeren Umgang mit Homosexualität und Transgender-Themen, sowie seinem Feel-Good-Charme.

Seit ihr Glee-Fans? Was wünscht ihr euch für das Finale?

Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei Moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.
Deine Meinung zum Artikel High School Musical Serie Glee endet nach 6. Staffel
Ddea519ab7d74acab18a5a939545a286