Ghostbusters: Fortsetzung kommt - mit einigen Verbindungen zum Original

Ghostbusters
© Sony Pictures
Ghostbusters

Update, 17:30 Uhr: Inzwischen ist auch ein erster Teaser-Trailer zu Ghostbusters 3 veröffentlicht worden.

Zuletzt machte sich ein Trupp weiblicher Geisterjäger im Ghostbusters-Reboot auf die Jagd nach dem Paranormalen. In zwei Jahren soll die Reihe dagegen zu ihren Wurzeln zurückkehren. Aktuell befindet sich ein neuer Ghostbusters-Film in Arbeit, berichtet Entertainment Weekly. Für die Regie zeichnet Jason Reitman (Up in the Air) verantwortlich, der gemeinsam mit Gil Kenan (Poltergeist-Remake) zudem das Drehbuch schreibt. Dessen Vater Ivan Reitman inszenierte die beiden Originale aus den Jahren 1984 und 1989 und ist als Produzent an Bord. Es ist nicht die einzige Verbindung zu den Kultstreifen aus den 80ern.

Neuer Ghostbusters knüpft an Originalreihe an

Zwar gibt es noch keine konkreten Informationen zum Plot des neuen Ghostbusters-Films. Dieser wird allerdings im Setting der Originalfilme spielen, wie Jason Reitman betonte: "Dies ist das nächste Kapitel des Originalfranchises. Es ist kein Reboot. Was in den 80ern passierte, passierte in den 80ern und dies ist in der Gegenwart angesiedelt." Ob das Team von einst um Dan Aykroyd, Ernie Hudson und Bill Murray beim neuen Film dabei sein wird, ist unklar. Das vierte Mitglied, Harold Ramis, starb 2014. Reitman, der sich selbst als Fan der Reihe bezeichnete und in den 80ern am Set seines Vaters dabei war, kündigte "wundervolle Überraschungen und neue Charaktere" an.

2016 erschien Paul Feigs Reboot mit Kate McKinnon, Leslie Jones, Kristen Wiig und Melissa McCarthy. Der von der Kritik tendenziell eher positiv aufgenommene Neuanfang floppte an den Kinokassen. In den vergangenen Jahren und Monaten tauchten immer wieder Gerüchte um eine Rückkehr der Ur-Besetzung inklusive eines animierten Harold Ramis für einen möglichen neuen Ghostbusters-Film auf. Einige der Stars hatten bereits mehr oder minder große Gastauftritte im Reboot. Ivan Reitman warf zudem die Idee in den Raum, sich Geistern außerhalb der USA anzunehmen und das Original- mit dem Reboot-Team in irgendeiner Form zusammenzubringen.

Die Dreharbeiten von Jason Reitmans Ghostbusters sollen in "einigen Monaten" beginnen. Im Sommer 2020 plant das verantwortliche Studio Sony Pictures den Kinostart.

Freut ihr euch auf den neuen Ghostbusters-Film von Jason Reitman?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Ghostbusters: Fortsetzung kommt - mit einigen Verbindungen zum Original
37f5c9faf91e4d828c6202bf18e83a9b