Genialer Fluch der Karibik-Ersatz bei Netflix: Fantasy-Abenteuer belebt ein ganzes Genre neu

© Netflix
Swashbuckler-Fantasy in Höchstform: Das Seeungeheuer
14.08.2022 - 13:44 UhrVor 1 Monat aktualisiert
9
2
Netflix hat jetzt einen super Fantasy-Film im Programm, der das Fluch der Karibik-große Loch in euren Abenteuer-durstigen Herzen füllt – sofern ihr mutig genug seid, über eine Sache hinwegzusehen...

Sehnt ihr euch fast 20 Jahre nach Fluch der Karibik auch wieder nach Hochsee- und Piraten-Abenteuern, in denen mutige Seefahrer sich auf unterhaltsamste Weise mit übernatürlichen Bedrohungen anlegen? Dann hat Netflix mit Das Seeungeheuer seit Kurzem genau den richtigen Filmersatz in petto.

Und bevor ihr jetzt gleich abwinkt und sagt "Ach, das ist ja ein Animationsfilm!": Haltet lieber inne und gebt diesem grandiosen Fantasy-Abenteuer von Chris Williams (Bolt) eine Chance. Denn dieser Seefahrer-Film bringt nicht nur echte Pirates of the Caribbean-Vibes (der frühen Teile, nicht der späteren Fortsetzungen) mit, sondern hat den Realfilmen des Piratenfilm-Genres sogar etwas voraus. Also springt gefälligst über euren animierten Freibeuter-Schatten!

Das Seeungeheuer bei Netflix: Arr! Willkommen zurück im Tosen des Meeres

Die Ausgangssituation von Das Seeungeheuer ist schnell erzählt: In einer Fantasy-Welt machen mutige Seefahrer seit Jahrhunderten Jagd auf die Bestien des Ozeans, die mit ihren Hörnern, Saugnäpfen und Scheren die Schiffe der Menschen versenken. Unter den kämpferischen Abenteurern ist auch Jacob Holland, der unter Kapitän Crow auf der "Inevitable" dient und zum Monsterjäger geboren wurde. Doch als sich die junge Maisie als blinde Passagierin an Bord schleicht, läuft auf dem Boot plötzlich so einiges aus dem Ruder ... und eine Perspektiv-Verschiebung findet statt.

Lasst euch vom Trailer zu Netflix' Fantasy-Spaß Das Seemonster überzeugen:

Das Seeungeheuer - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Freibeuter, Kampfgetümmel, Monster, Wendungen, eitle Könige, großspurige und aber herzensgute Held:innen, eine ordentlichen Portion Fantasy und eine wirklichkeitsgetreue Abbildung der Seefahrt (mitsamt Segel-Kommandos und Wendemanövern)? Das Seeungeheuer hat alle Zutaten für den perfekten Abenteuer-Ausflug bei Netflix. Nicht nur Moby Dick-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

Trotzdem schreckt der Stempel "Animation" schon von vornherein viele Erwachsene ab, die keine "Kinderfilme" sehen wollen. Dabei solltet ihr euch Das Seeungeheuer nicht trotz, sondern gerade wegen seiner animierten Machart ansehen.

Auch Animation kann Action, ihr Landratten

Netflix hat mit Animationsfilmen wie Klaus und Die Mitchells gegen die Maschinen schon so manchen exklusiven Animationsfilm hervorgebracht, der sich als visuelle Augenweide entpuppte. Das Seeungeheuer reiht sich diesmal nicht so sehr durch einen neuartigen Animationsstil, sondern vielmehr durch seine beachtlichen Action-Sequenzen in die Liga der außergewöhnlichen Filmerlebnisse des Streaming-Dienstes ein.

Das Seeungeheuer

Schon nach 10 Minuten werdet ihr beim ersten Monster-Kampf mit klopfendem Herzen auf der Sofakante sitzen und bereit sein, euch in die Fluten zu stürzen. Wie die "Kamera" losgelöst im Pfeilhagel fliegt, sich zwischen Säbeln und Tentakeln dreht, übers Deck rutscht, ins Wasser eintaucht und einen mitten ins Kampfgeschehen befördert, ist atemberaubend.

Gerade weil Das Seeungeheuer als reiner Animationsfilm eben nicht an eine echte Kamera gebunden ist, wirkt das Kampfgetümmel freier, entfesselter. Außerdem sind der Fantasie des Netflix-Films keine realen Grenzen gesetzt, wenn es um schwimmende Marmorpaläste und Materialschlachten geht. So kann mal eben mit ganzen Schiffen kurzer Prozess gemacht werden. Animation: ein unterschätztes Action-Genre.

Das Seeungeheuer

Nach diesem voll Adrenalin gepumptem Auftakt hat der Film einen am Haken. Mit den Figuren und seiner nachfolgenden Geschichte, die den Drahtseilakt zwischen Witz und Dramatik meistert, bringt er euch wiederum dazu, gefesselt dranzubleiben.

Netflix' Fantasy-Streich bringt die Lust am untergangenen Fluch der Karibik-Genre zurück

Was an vielen Seeräuber-Filmen von Die Piratenbraut bis Fluch der Karibik besticht, ist dieser ganz besondere Tonfall zwischen Leichtfüßigkeit und Spannung. Eine Erzählung zwischen humorvollem Übermut und dem Wissen, dass trotzdem viel auf dem Spiel steht. Den Ton dieser Mantel-und-Degen- bzw. Swashbuckler-Filme im Piraten-Milieu besitzt auch Das Seeungeheuer bei Netflix.

Protagonist Jacob Holland mit seiner blonden Haartolle und beachtlichen Nase ordnet sich optisch irgendwo zwischen Prinz Charming aus Shrek und Flynn Rider aus Rapunzel - Neu verföhnt ein. Allerdings ist er ein klassischer Held, der sein klassisches Heldentum in Frage stellen muss. (Jack Sparrow als unkonventioneller Kapitän wäre stolz.) Denn was passiert, wenn der Monsterjäger vom Monster gerettet wird und das seine gesamte Identität ins Wanken bringt?

Das Seeungeheuer

Die kleine verwaiste Maisie als zweite Hauptfigur, die erst auf Abenteuer aus ist, in Wahrheit aber eigentlich nur nach einer Familie sucht, tut ihr Übriges, um dem Film ein schlagendes Herz unter der Action-Oberfläche zu verleihen.

Wenn Das Seeungeheuer dann noch eine Guillermo del Toro-große Portion Monster-Liebe für seine mal bedrohlichen, mal knuffigen Kreaturen mitbringt, ergibt das am Ende eine hinreißende Rückkehr zum Piraten-Abenteuer-Genre, das seit Fluch der Karibik nicht mehr so wunderbar umgesetzt wurde.

Also lichtet die inneren Anker, die euch immer noch vom Animationsfilm-Schauen abhalten, und stecht bei Netflix in See.

Fantasy-Filme im Podcast: 10 Streaming-Tipps bei Amazon, Netflix und Disney+

Wer neben Herr der Ringe und Harry Potter weitere außergewöhnliche Welten, Figuren und Geschichten entdecken will, bekommt hier 10 starke Streaming-Empfehlungen zu Fantasy-Filmen, die aktuell zum Programm von Netflix, Amazon und Disney+ gehören.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Egal ob Klassiker, Animationsfilm, Blockbuster oder Geheimtipp: Die Streaming-Dienste halten garantiert für jeden Fantasy-Fan etwas für den eigenen Geschmack bereit. Drachen, Verwandlungen, Sternenstaub, epische Reisen und Zauberei inklusive.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Habt ihr als Fans von Fantasy-Abenteuern Das Seeungeheuer bei Netflix schon gesehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News