Game of Thrones-Schock: Die erste neue Serie ist jetzt schon tot

30.10.2019 - 08:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
3
1
Der Nachtkönig aus Game of Thrones
© HBO
Der Nachtkönig aus Game of Thrones
Nach dem Ende von Game of Thrones war ein aufwändiges Spin-off mit Naomi Watts geplant. Nun aber wurde Jane Goldmans Serie von HBO überraschend abgesägt.

Dieses Jahr ging das große Finale von Game of Thrones über die Bühne. Nun liegt es an HBO, einen Nachfolger zu finden, der an den gigantischen Erfolg der Fantasyserie anknüpfen kann. Die Sender-Verantwortlichen entschieden sich für eine naheliegende Lösung und gaben bereits 2018 ein Spin-off bei Jane Goldman in Auftrag, das dieses Jahr in Produktion ging.

Nun aber vermelden Entertainment Weekly  und weitere US-Medien übereinstimmend, dass HBO die neue Serie abgesagt hat, bevor auch nur eine einzige Episode ausgestrahlt wurde - eine Nachricht, die ziemlich überraschend kommt. Der Sender selber hat die Nachricht nicht bestätigt, was allerdings dem üblichen Vorgehen von HBO entspricht.

Game of Thrones: Das Prequel war schon weit vorgeschritten

Zeitweise waren sogar fünf Spin-offs zu Game of Thrones in Planung, doch die größten Fortschritte machte das Projekt von Goldman, zu dem in diesem Sommer sogar bereits eine Pilotfolge abgedreht wurde. Die Serie wartete mit einem großen Ensemble-Cast mit Naomi Watts (Mulholland Drive) an der Spitze auf, nun war offenbar alle Mühe umsonst.

Game of Thrones mit Emilia Clarke

Das Prequel sollte mehrere tausend Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie spielen und von den Anfängen der Weißen Wanderer erzählen. Auch George R.R. Martin war bei der Konzeption involviert. Zwischenzeitlich trug das Spin-off angeblich den Arbeitstitel Blutmond, nachdem zunächst Die lange Nacht als möglicher Name die Runde machte.

Hier könnt ihr Staffel 1 - 7 von Game of Thrones sehen:
  • Die ersten sieben Staffeln von Game of Thrones könnt ihr euch derzeit via Sky Ticket  ansehen.

Die Absage des Prequels markiert einen dramatische Wendung im Game of Thrones-Universum, wenn wir bedenken, wie viel Aufwand allein in den Pilot gesteckt wurde. Erst am vergangenen Wochenende sprachen D.B. Weiss und David Benioff - die Showrunner des Originals - über die chaotischen Anfänge von Game of Thrones und zeigten sich überrascht darüber, dass die Serie nach der Pilotfolge überhaupt durchgewunken wurde.

Umso dringender fragen wir uns, was nun bei Jane Goldmans Prequel passiert sein muss, das HBO zur Absage der neuen Serie bewegt hat.

Neu im Moviepilot-Podcast: Gibt es gute Netflix-Horrorfilme?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andrea, Jenny & Max knöpfen sich in der 2. Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber die Horrorware auf Netflix vor. Von Das Spiel über Bird Box bis Eli haben wir uns alles angeguckt und fragen: Gibt es gute Netflix-Horrorfilme?

Das erste Spin-off zu Game of Thrones ist tot - seid ihr enttäuscht darüber?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News