Community

Kostenlos in der ARTE-Mediathek: Enemy von Dune-Regisseur Denis Villeneuve

14.10.2020 - 15:50 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
1
7
Jake Gyllenhaal und Sarah Gadon
© A24 / 2014 Caitlin Cronenberg
Jake Gyllenhaal und Sarah Gadon
Im preisgekrönten Thriller Enemy begibt sich Jake Gyllenhaal auf eine existenzielle Suche nach seinem rätselhaften Doppelgänger. Regie führte der Oscar-nominierte Dune-Regisseur Denis Villeneuve. Bis zum 21.10 gibt's den Film kostenlos bei ARTE.

Viele können die Neuverfilmung des Science-Fiction-Klassikers Dune, von Star-Regisseur Dennis Villeneuves, kaum erwarten. Ein bisschen dauert es aber noch, denn das Release Datum wurde auf Herbst 2021 verschoben. Wer sich die Wartezeit bis dahin versüßen möchte: In der ARTE Mediathek könnt ihr euch Denis Villenueves Mystery-Thriller Enemy  ansehen.

Handlung von Enemy: Jake Gyllenhaal sucht seinen Doppelgänger

Adam Bell (Jake Gyllenhaal) ist Dozent für Geschichte in Toronto. Zusammen mit seiner Freundin Mary (Mélanie Laurent) führt er ein ruhiges, nicht sehr aufregendes Leben. Das ändert sich schlagartig, als er eines Tages eine Filmempfehlung eines Kollegen sieht: Einer der Nebendarsteller sieht haargenau aus, wie er selbst.

Adam Bell (Jake Gyllenhaal) führt als Geschichtsdozent in Toronto ein zunächst unaufgeregtes Leben.

Adam beginnt Nachforschungen anzustellen und die ganze Geschichte wird immer rätselhafter: Adams Mutter versichert ihm Einzelkind zu sein, doch die beiden Männer sehen komplett identisch aus. Schließlich nimmt Adam Kontakt zu seinem Doppelgänger auf – einem erfolglosen Schauspieler, der mit seiner Frau Helen (Sarah Gadon) in den Außenbezirken lebt. Damit setzt er eine Entwicklung in Gang, die nicht nur das Leben der beiden Männer erschüttert, sondern auch das ihrer Freundinnen auf schreckliche Weise verändern wird.

Der fesselnde Mystery-Thriller konfrontiert den Zuschauer mit Fragen nach Identität, Dualität und unbewussten Wünschen.

Starbesetzung vor und hinter der Kamera, mit Dune-Regisseur Denis Villeneuve

Nicht nur vor der Kamera glänz der Mystery-Thriller Enemy mit jeder Menge Superstars, auch dahinter wird groß aufgefahren. Regie führte zum Beispiel Denis Villeneuve (Die Frau, die singt - Incendies, Dune), dessen nächster Film, die Neuverfilmung des Science-Fiction Klassikers Dune, sehnlichst erwartet wird.

Das Drehbuch basiert auf den Bestsellerroman Der Doppelgänger von Literatur-Nobelpreisträger José Saramago. Kein Wunder also, dass Enemy mit dieser Starbesetzung jede Menge Auszeichnungen absahnte und als Geheimtipp gefeiert wird.

Beim Sitges-Festival gewann der Film den Preis in der Kategorie Bester europäischer fantastischer Spielfilm, bei den Canadian Screen Awards 2014 wurde er gleich zehnmal nominiert. Sarah Gadon gewann dabei den Preis als Beste Nebendarstellerin, außerdem regnete es Auszeichnungen in den Kategorien Bester Regisseur, Beste Kamera, Bester Schnitt und Beste Filmmusik.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News