The Girlfriend Experience

Erster Trailer zur Callgirl-Serie von Steven Soderbergh

The Girlfriend Experience
© Starz
The Girlfriend Experience
The Girlfriend Experience - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Der Ocean's Eleven-Regisseur Steven Soderbergh, der zuletzt die Chirurgie-Serie The Knick mit Clive Owen schrieb und produzierte, widmet sich momentan einem neuen Serienprojekt. Wir haben den ersten Trailer zu The Girlfriend Experience für euch.

Mehr: Soderbergh verwandelt Girlfriend Experience in Serie

Die Miniserie basiert auf einem Kinofilm Soderberghs aus dem Jahr 2009. In Girlfriend Experience - Aus dem Leben eines Luxus-Callgirls ging es um den High Society-Alltag der Escort-Dame Chelsea, die für ihre Auftraggeber bei einem Stundenlohn von 2000 Dollar sogar die feste Freundin spielen kann. Während der Film eine experimentelle Low-Budget-Produktion war, soll die TV-Serie von Starz einen anderen Ansatz verfolgen, wie Soderbergh in einem Interview mit dem Hollywood Reporter erklärte:

Die Serie hat ein striktes Drehbuch. Es ist etwas anderes als das, was ich in dem Film gemacht habe […]. Wir haben uns daran gewöhnt, dass der Drehbuchautor und Produzent einer Serie das Sagen hat, das ist hier anders. Hier ist es die Vision des Regisseurs. Man merkt den Unterschied zwischen diesem Projekt und normalem Fernsehen sofort, an der Art und Weise des Drehbuchs und der Regieführung. Kein Produktionsleiter würde sowas [normalerweise] durchgehen lassen. Ich bin genauso stolz, mit dieser Serie in Verbindung gebracht zu werden, wie mit allen anderen Sachen, die ich davor gemacht habe.

In der Serie The Girlfriend Experience wird es um eine junge Jurastudentin gehen, die von einer Kommilitonin in die Welt eines High-End-Escortservice eingeführt wird. Die Grundidee der Serie erinnert ein bisschen an die britische Produktion Secret Diary of a Call Girl mit Doctor Who-Star Billie Piper. Hier wurde der berühmte Blog der Londoner Escort-Dame mit dem Pseudonym Belle de Jour verfilmt. Doch Soderberghs Drama scheint einen dokumentarischeren Ansatz als die ITV-Serie zu haben:

Es ist ein sehr emotionales Thema, weil Sex ein sehr emotionales, grundlegendes Thema ist. Aber für uns als Macher der Serie war die Moralität von Sex irrelevant. […] Unser Ziel ist es, basierend auf unseren Recherchen die Erfahrung dieser einen Person so akkurat wie möglich darzustellen.

Als Luxus-Callgirl wird unter anderem die Enkelin von Elvis Presley, Riley Keough, zu sehen sein. An ihrer Seite spielen außerdem Paul Sparks (House of Cards) und Mary Lynn Rajskub (24). Soderbergh fungiert als Produzent, Lodge Kerrigan und Amy Seimetz (Sun Don't Shine) schreiben und inszenieren die Serie. Die vorerst 13 Episoden von The Girlfriend Experience sollen im nächsten Jahr auf dem Pay-TV-Sender Starz ausgestrahlt werden.

Wie gefällt euch der Trailer zu Soderberghs neuer Serie The Girlfriend Experience?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"I'm gonna eat your brains and gain your knowledge"
Deine Meinung zum Artikel Erster Trailer zur Callgirl-Serie von Steven Soderbergh
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott
334d68bb19d44033983742f1a3c674d1