Die nächste Star Wars-Trilogie: Knights of the Old Republic-Film so gut wie sicher

Star Wars Episode 8
© Disney
Star Wars Episode 8
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Darauf haben Fans lange gehofft: Offenbar erwartet uns in den nächsten Jahren die Verfilmung eines beliebten Star Wars-Spiels. Nach Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers wird es zunächst eine dreijährige Pause der Sternenkriegs-Filme geben.

  • Mehr: Erster Star Wars-Flop: Fans kämpfen erbittert um zweiten Han Solo-Film

Nach dieser Verschnaufspause werden wir ab 2022 die Trilogie der Game of Thrones-Macher David Benioff und D.B. Weiss zu sehen bekommen. Danach sollen noch drei weitere Filme des Star Wars 8-Regisseurs Rian Johnson erscheinen.

Der ersehnte Knights of the Old Republic-Film kommt wohl endlich

Nun ist anscheinend eine weitere Trilogie geplant, die von der alten Republik handelt, wie Buzzfeed aus drei unterschiedlichen Quellen erfahren haben soll. Die Filme sollen die Geschichte des beliebten Star Wars-Spiels Knights of the Old Republic von 2003 nacherzählen.

Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy hatte bereits angedeutet, dass sich ein entsprechendes Projekt in Entwicklung befände. Nun verdichten sich die Hinweise, dass wir bald die alte Star Wars-Republik auf der Leinwand erleben werden.

Avatar-Produzentin als Drehbuchautorin bei Star Wars?

Für das Knights of the Old Republik-Drehbuch habe Lucasfilm dem Bericht zufolge bereits vergangenes Jahr die Drehbuchautorin Laeta Kalogridis engagiert. Bekannt ist sie unter anderem als Autorin von Shutter Island, als Co-Autorin von Alita: Battle Angel sowie als ausführende Produzentin von Avatar - Aufbruch nach Pandora.

Offenbar sei Kalogridis bereits kurz davor, das erste Skript der Knights of the Old Republic-Trilogie fertig zu stellen. Disney, Lucasfilm und Vertreter der Drehbuchautorin wollten die Nachricht allerdings laut Buzzfeed nicht kommentieren. Collider vermutet, dass es sich dabei um eine dritte, eigenständige Trilogie neben der von den Game of Thrones Machern und Rian Johnson handeln könnte.

Darum geht es im Star Wars-Videospiel

Das Rollenspiel Knights of the Old Republic - oder KotOR abgekürzt - spielt rund tausend Jahre vor den Ereignissen des 1977er Krieg der Sterne-Films. Ihr spielt darin eine namenlose Figur, die sich in der sogenannten alten Republik zurechtfinden muss, die von dem finsteren Darth Malak und seinen Sith bedroht wird.

Wie aus dem Star Wars-Universum gewohnt, gibt es auch einen Orden, durch den ihr zum Jedi werden könnt. Neben Runden-basierten Kämpfen setzt das Spiel auf Entscheidungen. Je nachdem welche ihr trefft, entwickelt ihr euch hin zur hellen oder zur dunklen Seite der Macht.

Fans loben vor allem die mitreißende Story des Spiels, die somit wie gemacht scheint für eine eigene Filmtrilogie.

Wie fändet ihr eine Knights of the Old Republic-Trilogie?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Die nächste Star Wars-Trilogie: Knights of the Old Republic-Film so gut wie sicher
B94f1c161d7844ffb2f1b57ae754721f