Community

Die Goldbergs - Start der nostalgischen Comedy-Serie im deutschen Pay-TV

09.05.2016 - 10:40 Uhr
0
0
Die GoldbergsAbspielen
© ABC
Die Goldbergs
Ab heute strahlt der deutsche Pay-TV-Sender Universal Channel pro Tag 2 Folgen der US-amerikanischen Comedy-Serie Die Goldbergs aus. Taucht mit der titelgebenden Familie ein in die Welt der 1980er Jahre.

Die Goldbergs, das sind Mutter Beverly (Wendi McLendon-Covey) und Vater Murray (Jeff Garlin), ihre drei Kinder Erica (Hayley Orrantia), Barry (Troy Gentile) und der kleine Adam (Sean Giambrone) sowie Großvater "Pops" Albert (George Segal). Wir erleben den ganz normalen Wahnsinn der liebenswürdigen Vorstadtfamilie Goldberg aus der Perspektive ihres jüngsten Familienmitglieds, Adam. Für ihn sind die späten 1980er Jahre, in denen er aufwächst, die schönste Zeit seines Lebens. Und so hält der filmbegeisterte Nerd all seine Erlebnisse, all den chaotischen Trubel, den seine launisch verschrobene Familie verursacht, fleißig mit seiner VHS-Videokamera fest. Rückblickend führt der nunmehr erwachsene Adam (Patton Oswalt) via Voice-over durch die turbulenten Familiengeschichten.

Nostalgisch blickt Die Goldbergs zurück auf ein Zeitalter, das in vielerlei Hinsicht als "einfacher" bezeichnet werden könnte. Gemeinsam mit Adam tauchen wir ein in die wundersame Welt der 80er Jahre, ein Jahrzehnt, in dem Mobiltelefone und die schnelllebige Datenautobahn des World Wide Webs - die gesamte Sphäre unserer heutigen digitalen Welt - noch keinerlei Rolle spielte beziehungsweise in kleinen, unscheinbaren Kinderschuhen steckte. Und trotzdem geht es bei den Goldbergs nicht minder chaotisch zu als heutzutage. In der temperamentvollen Familie kommt es regelmäßig zu Wutausbrüchen und Kampfgeschrei aller Art, müssen die entnervten Eltern und ihre pubertären Kinder all ihrem Ärger doch immer wieder lauthals Luft machen. Und das ist auch gut so, treibt es eine schnelle Versöhnung doch ungemein voran. Am Ende des Tages finden die Goldbergs immer wieder zusammen und zeigen uns, dass es in einer harmonischen Familie durchaus auch mal laut und unbeherrscht zugehen darf. Das gehört im ganz normalen Wahnsinn des Goldberg'schen Familienalltags einfach dazu.

Die Serie basiert lose auf den Erinnerungen des Autors Adam F. Goldberg, der mit diesem Projekt seine schrillen Kindheitserlebnisse aus den 80ern kreativ aufarbeitet. Angereichert wird die nostalgische Serie auch durch Original-Videoaufnahmen des Autors, der seine Familie, die realen Goldbergs, tatsächlich häufig auf VHS gebannt hat.

  • Serienstart: Die Goldbergs, Staffel 1 bis 3
  • Sender: Universal Channel
  • Zeit: Werktags um 17:00 Uhr in Doppelfolgen

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News