Beliebt

Der vielleicht beste Sci-Fi-Film aller Zeiten heute im TV: 7 (!) Fassungen existieren, aber das ist die einzige Version, die man kennen muss

25.11.2022 - 13:00 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
9
0
Blade RunnerWarner Bros.
Heute Abend zeigt Tele 5 einen der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten. Die Rede ist von Blade Runner mit Harrison Ford in der Hauptrolle. Es läuft der sogenannte Final Cut.

Nicht selten passiert es, dass Filme nach ihrem ursprünglichen Kinostart in einer weiteren Fassung veröffentlicht werden. Extended und Director's Cuts gibt es wie Sand am Meer. Hier ein neuer Handlungsstrang, der mit einem völlig neuen Set-Piece aufwartet, da eine hinzugefügte Szene, die die Beziehung zwischen zwei Figuren vertieft.

Mit Blade Runner können jedoch nur die wenigsten Filme mithalten. Von Ridley Scotts Science-Fiction-Meisterwerk existieren sieben verschiedene Versionen. Tele 5 zeigt heute Abend den Final Cut. Es handelt sich um die jüngste und beste Fassung des Klassikers, der Harrison Ford und Rutger Hauer im Regen zusammenführt.

  • Heute im TV: Blade Runner läuft heute Abend um 22:15 Uhr auf Tele 5. Die Wiederholung folgt nachts um 03:55 Uhr.

Moment, wie viele Fassungen von Blade Runner gibt es?

Schon bevor Blade Runner 1982 offiziell in die Kinos kam, machte eine frühe Version des Films die Runde, die fortlaufend verändert und angepasst wurde. Nachfolgend findet ihr die einzelnen Fassungen im Überblick.

  • Die Workprint-Fassung (1982)
  • Die San Diego Sneak Preview-Fassung (1982)
  • Die US-amerikanische Kinofassung (1982)
  • Die internationale Kinofassung (1982)
  • Die US-amerikanische TV-Fassung (1986)
  • Der Director's Cut (1992)
  • Der Final Cut (2007)

Hier erfahrt ihr mehr über die sieben Version von Blade Runner.

Hier könnt ihr den Trailer zu Blade Runner schauen:

Blade Runner - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Der Final Cut von Blade Runner ist die einzige Fassung des Films, die vollständig von Scott erstellt und überwacht wurde. Wo das Studio in den 1980er Jahren kein Vertrauen in seine Sci-Fi-Vision hatte, können wir seit 2007 in die faszinierende Cyberpunk-Welt eintauchen, die Scott bereits vor vier Dekaden auf die Leinwand bannen wollte.

Scott hat vor allem zwei Dinge gestrichen, mit denen er beim Kinostart nicht einverstanden war: das Voice-over von Rick Deckard und das aufgezwungene Happy End. Der Final Cut ist atmosphärischer und ambivalenter, schlussendlich sogar ein ganzes Stück verträumter als die vorherigen Versionen des Films.

Podcast: Die besten Serien im November bei Netflix & Co.

Wenn ihr auf der Suche nach Streaming-Tipps seid, haben wir hier ein paar spannende Empfehlungen für euch. In unserem Podcast gehen wir die wichtigsten Neustarts bei Netflix, Amazon, Disney+ und mehr durch.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir stellen euch die 20 größten Serien des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor. Mit dabei sind Fantasy-Highlights wie Wednesday und Willow sowie 1899, die mit Spannung erwartete neue Rätselserie des Dark-Teams.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Welche Version von Blade Runner bevorzugt ihr?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News