Deadwood - HBO verspricht Western-Reunion als Film

08.01.2016 - 18:30 Uhr
3
10
Deadwood - Intro Clip (English) HD
1:32
Die HBO-Serie DeadwoodAbspielen
© HBO
Die HBO-Serie Deadwood
Die unbeendet gebliebene Westernserie Deadwood feiert ihr Comeback im Filmformat. Dies verkündete nun Michael Lombardo, seines Zeichens Programmpräsident des Senders HBO.

Darauf erstmal nen ordentlichen Whiskey: HBO-Programmpräsident Michael Lombardo gab kürzlich bekannt, dass es in der Tat einen Deadwood-Film geben wird. In der Vergangenheit waren immer wieder unbestätigte Gerüchte  zu einer filmischen Wiederbelebung aufgetaucht, zuletzt von Deadwood-Schauspieler Garret Dillahunt. Zwar wurde offiziell noch nicht mit der Produktion begonnen, da viele Beteiligte zurzeit noch mit anderen Projekten beschäftigt sind, aber für die zahlreichen Fans der renommierten Westernserie gibt es nach mittlerweile über zehn Jahren Licht am Ende des Tunnels. Zudem bestätigte Lombardo gegenüber TVLine , dass Deadwood-Schöpfer David Milch zugesichert habe, auch das Drehbuch für den Reunion-Film zu übernehmen.

Mehr: 7 Abgesetzte Serien, die eine Streaming-Fortsetzung verdienen 

Was die Zeitplanung anbelangt, so erwähnt Lombardo, dass Milch momentan noch an einem anderen Drehbuch arbeite, nach dessen Fertigstellung er sich dem Skript zum Deadwood-Film widmen wolle. Ein weiteres Hindernis wird darin bestehen, die zahlreichen Darsteller zu vereinen, von denen die meisten mittlerweile sehr erfolgreiche Karrieren vorzuweisen haben. Lombardo hat allerdings Vertrauen in Milchs Zuversicht, dass er alle zurück ins Boot holen könne: "Manche Besetzungen und Schöpfer verbindet etwas, das bis ans Ende ihres Lebens hält. Das [Drehen von Deadwood] war ein entscheidender Moment für viele von ihnen."

Deadwood lief ursprünglich von 2004 bis 2006 in drei Staffeln mit jeweils 12 Episoden auf dem Pay-TV-Sender HBO, bevor unverhofft das Aus kam. Die Hauptrollen übernahmen Timothy Olyphant als Gesetzeshüter Seth Bullock und der bei den Golden Globes 2005 als bester Darsteller einer Serie ausgezeichnete Ian McShane in der Rolle des skrupellosen Saloonbetreibers Al Swearengen. Nach dem abrupten Ende der Serie waren zunächst zwei Filmadaptionen im Gespräch, die aus diversen Gründen jedoch nie verwirklicht wurden. Seitdem belegt Deadwood bei Umfragen zu wiederbelebungs-würdigen Serien regelmäßig die obersten Plätze.

Gleichzeitig zum Deadwood-Deal verkündete Lombardo, dass man bei HBO aktuell auch darüber berate, eine siebte und achte Staffel  von Game of Thrones zu produzieren. Deadwood-Star Ian McShane wird zudem in der am 24.4.2016 anlaufenden sechsten Staffel von Game of Thrones in einer mysteriösen Rolle  zu sehen sein.

Auf welche Unflätigkeiten Swearangens freut ihr euch am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News