Dark hat das Ende schon vor Staffel 3 gezeigt - und keiner hat's bemerkt

15.07.2020 - 12:20 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
3
1
Dark: Staffel 3 Ende schon in Staffel 2 verratenAbspielen
© Netflix
Dark: Staffel 3 Ende schon in Staffel 2 verraten
Bei Netflix ist Dark mit Staffel 3 vor kurzem zu Ende gegangen. Wer danach zum Anfang zurückkehrt wird feststellen: Seine Lösung hat die Serie schon viel früher heimlich angedeutet.

Dark bei Netflix hat uns gelehrt: Das Ende ist der Anfang und der Anfang das Ende. Aber wenn alles ein Kreis ist, ist auch der Mittelteil wichtig.

Genau dort, in Staffel 2 von Dark, wurde das Ende und die Auflösung der Serie längst verraten. Nur wussten wir das damals neben all den anderen Twists und unerwarteten Wendungen noch nicht. (Achtung, es folgen Spoiler zum Ende.)

Eine Reise durch die Zeit - Das H.G. Tannhaus-Buch kaufen
Zum Deal
Deal

Der Rewatch bei Netflix beweist: Darks Ende wurde schon viel früher verraten

Eigentlich müssten wird nach dem Ende der 3. Staffel von Dark die Serie noch einmal direkt von vorn beginnen, um all die versteckten Andeutungen und Easter Eggs zu entdecken.

Wer Dark in Schleife schaut, kann nämlich Erstaunliches entdecken: wie zum Beispiel das 2019 in Staffel 2 bei Netflix frühzeitig angekündigte Ende.

Der Kreis schließt sich - in Netflix' Trilogie-Trailer zu Dark

Dark - Trilogie Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Wenn das Dark-Finale schon euer Hirn zur Explosion gebracht hat, dann setzt es für die Rückkehr zu Staffel 2 lieber wieder zusammen. Denn schon in der 1. Folge der 2. Staffel (genannt Anfänge und Enden) liegt die Erklärung des Welten-Schlamassels verborgen.

Wie unter anderem Reddit -User pzadakillabee herausstellt, stößt die junge Elisabeth (Carlotta von Falkenhayn) Doppler im Auftakt zu Staffel 2 der Netflix-Serie nämlich (nach 38:30 Minuten) auf ein Buch, das die ganze vertrackte Situation auf einfache Weise darstellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Erklärung von Darks Ende lehrte uns, dass Adams/Jonas' Winden 1 und die Parallelwelt, also Evas/Marthas Winden 2, aus einer gespaltenen Ursprungswelt entstanden. Genau das zeigt das aufgeschlagene Buch in Staffel 2.

Versteckte Dark-Hinweise führen im Welten-Buch zur Staffel 3-Lösung

In der Mitte strahlt die runde Originalwelt, die H.G. Tannhaus durch seine Zeitreise-Experimente spaltete. Links und rechts befinden sich zwei Welt-Hälften eines Ganzen. Wobei die linke Welt von einem männlichen Gott (Adam) und die rechte von einer Über-Frau (Eva) angepustet, also manipuliert, wird.

Durch das wechselseitige Einwirken sind die Welten in einer ewigen Schleife gefangen. Erst das Zusammenwirken der Kontrahenten Adam und Eva erschafft am Ende wieder eine vollständige Ursprungswelt ohne Knoten.

Dark: Peter und Elisabeth Doppler in Staffel 3

Die Szene mit Elisabeth und dem Buch bekommt in Staffel 2 nur noch nicht so viel Gewicht, weil Elisabeth mit ihrem Vater Peter (Stephan Kampwirth) mehrere alte Bücher durchsieht und direkt danach die Aufmerksamkeit ablenkt auf das Sic Mundus-Foto mit Noah.

Wenn ihr verblüfft seit, den spoilerigen Dark-Atlas übersehen zu haben, ist das aber nicht so schlimm: Sogar der bis zum Ende unwissende Adam (Dietrich Hollinderbäumer) hat die Illustration nämlich in seinem Hauptquartier direkt unter seiner Nase hängen und ahnte nichts.

Dennoch beweist die Szene: Rückblickend wurde das 3-Welten-Konzept, der letzte große WTF-Moment von Dark, in der Netflix-Serie schon viel eher verraten.

Podcast: Dark von Anfang bis Ende erklärt

Was wir wissen, ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ein Ozean. Wir versuchen im Streamgestöber-Podcast auch bei Dark trotzdem von Anfang bis ... Anfang zu erklären und aufzuschlüsseln:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die drei Dark-Fans Esther, Max und Andrea schlüsseln Jonas' Werdegang chronologisch über alle drei Staffeln hinweg auf, entwirren die Stammbäume, interpretieren das emotionale Ende und beantworten eure offenen Fragen.

Habt ihr schon in Staffel 2 geahnt, dass das Welten-Bild das Ende von Dark andeutet?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News