Big Bang Theory ohne Penny: Kaley Cuoco verrät Details über ursprüngliche Rolle

13.11.2019 - 15:50 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
2
1
The Big Bang Theory - S01 Trailer (English)
1:56
Kaley Cuoco als Penny in The Big Bang TheoryAbspielen
© CBS
Kaley Cuoco als Penny in The Big Bang Theory
Einst sollte es Penny in The Big Bang Theory gar nicht geben, sondern Katie. Nun hat Schauspielerin Kaley Cuoco neue Einzelheiten zu dem Charakter enthüllt.

Zwölf Jahre lang gehörte sie als Penny zum festen Ensemble der Hit-Serie The Big Bang Theory, die in diesem Jahr mit ihrer 12. Staffel endete. Dabei war Schauspielerin Kaley Cuoco ursprünglich gar nicht Teil der langlebigen Sitcom von CBS. Tatsächlich war in einer ersten Version Amanda Walsh in einer Rolle namens Katie zu sehen, für die Cuoco einst vergeblich vorgesprochen hatte.

In einem auf der kompletten Heimkinoausgabe von The Big Bang Theory enthaltenen Featurette hat die 33-jährige Schauspielerin neue Details zu der Figur enthüllt, die sich demnach gravierend von der späteren Penny unterschied (via Comic Book ). Auch Serien-Co-Schöpfer Chuck Lorre äußert sich.

The Big Bang Theory hätte viel düsterer werden können

Offiziell ist die erste und ursprüngliche Fassung der Pilotfolge von The Big Bang Theory zwar nie erscheinen. Da besagte Episode aber durchs Internet geistert, können Interessierte dennoch einen Blick erhaschen. Hierin ist auch die letztlich herausgenommene Katie (gespielt von Amanda Walsh) zu sehen, die Kaley Cuoco als "düstere" und "unglückliche" Frau beschreibt.

The Big Bang Theory

Chuck Lorre, der The Big Bang Theory gemeinsam mit Bill Prady kreierte, bezeichnete die damalige Situation als "Chaos. Nicht wegen der Schauspieler, sondern weil wir die Charaktere noch nicht wirklich verstanden." Es sei wichtig gewesen, diesen "Misserfolg" zu durchlaufen, um zu verstehen, dass eine Tür an Tür mit Leonard (Johnny Galecki) und Sheldon (Jim Parsons) lebende Frau "behutsam" mit ihnen umgehen müsse, "denn sie waren wirklich verletzlich."

Kaley Cuoco als Penny: Es sollte einfach so sein

Dieser Prozess dauert aber knapp ein Jahr. Dann sprach Cuoco erneut für die Rolle vor, die in Penny umgewandelt wurde.

Chuck [Lorre] rief ein Jahr später an und sagte 'Es ist ein neuer Charakter, wir wollen, dass du dabei bist.' Ich sprach vor und es fühlte sich so viel besser an [...] Es sollte einfach so sein."

In Deutschland erscheint die Komplettausgabe von The Big Bang Theory mit allen 12 Staffeln am 05. Dezember 2019 auf DVD und Blu-ray. ProSieben zeigt das Finale der Sitcom am 25. November.

Katie statt Penny: Was sagt ihr zur ursprünglichen Variante von The Big Bang Theory?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News