Avengers: Endgame - Neue Handlungsdetails beantworten jetzt schon die größten Fragen

08.02.2019 - 16:00 Uhr
12
0
Avengers Endgame - Super Bowl Spot (Deutsch) HD
0:31
Avengers: EndgameAbspielen
© Disney
Avengers: Endgame
Zu Avengers: Endgame ist eine erste Inhaltsangabe aufgetaucht, die von Disney kurz darauf als nicht offiziell deklariert wurde. Sie verrät aber zwei entscheidende Details bezüglich der Handlung des Marvel-Blockbusters.

Bislang war über die konkrete Handlung des kommenden Marvel-Blockbusters Avengers 4: Endgame noch nichts bekannt. Lediglich ein erster längerer Trailer sowie ein kurzer Super Bowl-Trailer lieferten Fans erste Hinweise darüber, wie sich der finale Kampf der Superhelden gegen Bösewicht Thanos gestalten könnte. Wie Screen Rant  berichtet, ist jetzt eine erste Synopsis zu Avengers: Endgame aufgetaucht.

Zu finden war die Avengers: Endgame-Synopsis auf der australischen Disney-Webseite  unter einem Countdown. Auf Nachfrage von Screen Rant gab Disney an, dass es nicht die offizielle Inhaltsangabe ist. Mittlerweile ist der Text auch schon wieder von der Webseite verschwunden. Zwei entscheidende Details in Bezug auf die Handlung von Avengers: Endgame liefert die Synopsis trotzdem.

So lautet die überstürzt veröffentlichte Synopsis zu Avengers: Endgame

Die erste Inhaltsangabe zu Avengers: Endgame, die auf der australischen Disney-Webseite zu lesen war, lautet:

Nach den verheerenden Ereignissen von Avengers: Infinity War (2018) liegt das Universum aufgrund der Bemühungen des bösen Titanen Thanos in Trümmern. Mit der Unterstützung der verbliebenen Verbündeten müssen sich die Avengers ein weiteres Mal versammeln, um Thanos' Handlungen rückgängig zu machen und das Gleichgewicht des Universums ein für alle Mal wiederherzustellen. Ganz egal, welche Konsequenzen sich daraus ergeben können.
Avengers: Endgame

Die Synopsis zu Avengers: Endgame bekräftigt die Zeitreise-Theorie

Der erste entscheidende Hinweis auf die Handlung von Avengers: Endgame findet sich im zweiten Satz der Synopsis:

(...) um Thanos' Handlungen rückgängig zu machen und das Gleichgewicht des Universums ein für alle Mal wiederherzustellen.

Dieser Teil bestätigt, dass die Superhelden in Avengers: Endgame alles daran setzen, um das verheerende Fingerschnippen von Thanos rückgängig zu machen. Dadurch würde sich auch eine mittlerweile weit verbreitete Theorie bestätigen, die für den Marvel-Blockbuster eine Zeitreise vorhersieht, die alle Probleme löst. Eine Zeitreise wäre jedoch die einfallsloseste Wendung, die Avengers: Endgame bieten könnte.

Avengers: Endgame

Die Synopsis zu Avengers: Endgame deutet Heldentode an

Der letzte Teil der ersten Synopsis zu Avengers: Endgame deutet zudem darauf hin, dass sich Marvel-Fans im Finale der großen Phase 3 des MCU auf tragische Entwicklungen einstellen müssen:

Ganz egal, welche Konsequenzen sich daraus ergeben können.

Dieser Satz kann als Bestätigung aufgefasst werden, dass Avengers: Endgame definitiv nicht ohne einschneidende Heldentode auskommen wird. In der Vergangenheit wurde bereits darüber spekuliert, ob Iron Man oder Captain America das finale Gefecht gegen Thanos womöglich nicht überleben.

Avengers 4: Endgame

Hierzulande startet Avengers: Endgame am 25.04.2019 im Kino. Bei uns erfahrt ihr außerdem alles Wissenswerte über den Marvel-Blockbuster.

Wie deutet ihr die erste Handlungsbeschreibung zu Avengers: Endgame?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News