Erfolgreichster Film: Avengers 4 bangt um Mega-Rekord, weil Avatar zurück in die Kinos kommt

10.03.2021 - 10:40 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
25
1
Wann kommt Avatar 2 in die Kinos?
© Walt Disney/Fox
Wann kommt Avatar 2 in die Kinos?
Avatar kommt wieder in die Kinos - in China. Er könnte sich den Allzeit-Rekord von Avengers: Endgame zurückholen. Wie realistisch ist das Szenario?

Schlägt Avatar den erfolgreichsten Film der Kinogeschichte mit den eigenen Waffen? Avengers 4: Endgame riss im Jahr 2019 die Krone an sich - von Avatar. Eine Neuveröffentlichung war dafür nötig. Jetzt kommt Avatar in die Kinos zurück, bisher nur in China. Aber das Rennen um den Mega-Box-Office-Rekord ist wieder eröffnet.

Avatar auf Blu-ray und 3D
Zum Deal
Jetzt günstiger

Wir klären, wie viel Geld zwischen den Filmen liegt und wie stark der Rekord bedroht ist. Und könnte Avengers 4 nicht einfach auch nochmal in die Kinos kommen?

MCU-Rekord in Gefahr: Warum Avatar nochmal in die Kino kommt

Als im letzten Sommer in Deutschland die Kinos für einige Wochen geöffnet hatten, konnten wir hier ältere Filme wie Der Herr der Ringe oder Das Imperium schlägt zurück nochmal auf der großen Leinwand sehen. In China öffnen die Kinos nun wieder.

Wie gesagt, bisher wurde vom Hollywood Reporter  lediglich der Avatar-Neustart in China verkündet. Schon am kommenden Freitag könnte es soweit sein, spätestens aber in den nächsten 3 Wochen. Denn auch China fehlen die großen Blockbuster.

Avatar wieder in den Kinos: Wie realistisch ist der Rekord-Verlust von Avengers 4?

Knapp 7 Millionen Dollar liegen zwischen Avatar - Aufbruch nach Pandora und Avengers 4: Endgame. Das klingt nach viel, ist bei bei einer Gesamtsumme von 2,79 Milliarden US-Dollar Einnahmen aber nur eine Haaresbreite.

  • Endgame: 2.797 Milliarden
  • Avatar: 2.790 Milliarden

Avatar wird auf ein durch die Folgen der Pandemie gehemmtes und gleichzeitig ausgehungertes Kinopublikum treffen. Einnahmen sind schwer zu prognostizieren in Corona-Zeiten, das zeigte zuletzt erst die Fehlkalkulation Tenet.

Zum Vergleich: Einer der erfolgreichsten wieder veröffentlichten Blockbuster der Corona-Ära ist Jurassic Park, der in den USA 1.386.600 Dollar einspielte. Avatar kann jedoch höhere Preise aufrufen. Der Blockbuster wird in den vielen IMAX-Kinos in China vermutlich in 3D gezeigt.

So viel spielte Avatar im Jahr 2010 in China ein:

Warum der Avengers 4-Rekord durch Avatar ernsthaft in Gefahr ist

Avatar ist irre beliebt in China. James Camerons Blockbuster machte den chinesischen Markt erst so richtig interessant für Hollywood. Der Science-Fiction-Film zeigte Anfang 2010, welch eine Goldader in Asien auf amerikanische Blockbuster wartet.

Das chinesische Publikum wartet jetzt wie der Rest der Welt seit über einem Jahrzehnt auf die Avatar-Fortsetzungen, anders als bei den Jurassic-Filmen, bei denen gibt es alle 3 Jahre Nachschub. Zudem ist Avatar neuer als Jurassic Park und verspricht der breiten Masse ein besseres visuelles Erlebnis.

Noch mehr spricht für Avatar. Schon bei seiner ersten Neuveröffentlichung im Jahr 2010 kamen in 12 Wochen 35 Millionen zusätzliche Dollar rein. Weitere 7 Millionen allein in China wirken da wie ein Kinderspiel. Wie genau das Publikum auf einen 11 Jahre alten Blockbuster anspringt, ist natürlich schwer zu sagen.

Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass in wenigen Wochen der erfolgreichste Film wieder Avatar - Aufbruch nach Pandora heißt. Ein Hauch von 2010 weht um das Box Office.

Avatar: Wie gut ist der Sci-Fi-Blockbuster noch?

Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber prüfen wir, wie gut sich der Mega-Blockbuster Avatar nach 11 Jahren auf der Couch gucken lässt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Was bleibt von Avatar und den teschnischen Revolutionen nach über einem Jahrzehnt übrig? Und was wissen wir bereits über den heiß ersehnten Nachfolger Avatar 2?

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Würdet ihr Avatar den ersten Platz nochmal gönnen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News