Noomi Rapace in Prometheus
© 20th Century Fox
Noomi Rapace in Prometheus

Alien: Covenant - Prolog-Video erklärt die Verbindung des Sequels zu Prometheus

Nachdem Fox im Februar einen ersten Prolog zur neuen Alien: Covenant-Crew um Katherine Waterston, James Franco und Michael Fassbender veröffentlicht hatte, erklärt nun ein zweiter Prolog mit dem Titel The Crossing, wie es nach Prometheus - Dunkle Zeichen mit David (Michael Fassbender in seiner zweiten Rolle im Film) und Dr. Elizabeth Shaw (Noomi Rapace) weiterging. Der obige, über zweieinhalbminütige Trailer macht deutlich, dass Alien: Covenant als Prometheus-Fortsetzung angelegt ist (via The Verge).

Achtung, Spoiler zu Prometheus. Nachdem in Prometheus die Mission in einer Katastrophe endet, rettet Dr. Elizabeth Shaw den Androiden David. Sie flickt ihn wieder zusammen und es gelingt den beiden, ihr Raumschiff wieder zu reparieren. Da die beiden ihre Erschaffer treffen wollen, machen sie sich auf die Reise zu deren Heimatplanet. Für den langen Weg dahin friert David sie ein und kümmert sich alleine um das Raumschiff. Doch nach den bisherigen Trailern scheinen sie, entgegen des ursprünglichen Plans, nicht auf ihrer Schöpfer, sondern auf die im ersten Prolog vorgestellte Crew der Covenant zu treffen. Spoiler Ende.

Die Regie bei Alien: Covenant übernahm zum dritten Mal im Franchise Ridley Scott. Neben Noomi Rapace und Michael Fassbender, mit denen er bereits für Prometheus zusammengearbeitet hat, sind Katherine Waterston, James Franco, Demián Bichir, Guy Pearce, Danny McBride, Carmen Ejogo, Nathaniel Dean und Billy Crudup als Covenant-Crew-Mitglieder zu sehen. Der Science-Fiction-Thriller startet am 18.05.2017 in den deutschen Kinos.

Freut ihr euch auf das Prometheus-Sequel?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Alles ist in Bewegung, um zu leben genügt es vorwärts zu gehen, gerade aus zu gehen, auf alles zu, das man liebt" (Alphaville)
Deine Meinung zum Artikel Alien: Covenant - Prolog-Video erklärt die Verbindung des Sequels zu Prometheus
25077fa4f0bc41aa8c9ed0d014714874