24 legendäre Spoiler, die uns durch Poster und Trailer verraten wurden

Batman v Superman: Dawn of Justice
© Warner Bros.
Batman v Superman: Dawn of Justice
02.10.2018 - 08:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
15
2
Jahrzehnte an Filmgeschichte gehen natürlich nicht ohne Spoiler vorüber. Wir haben uns mit dem legendärsten Spoilern auf Plakaten und in Trailern auseinandergesetzt und euch einen Überblick geschaffen.

Erst vor kurzem haben wir uns mit dem Thema Spoiler auseinandergesetzt. Viele Zuschauer wollen vor einem Film so wenig wie möglich über die Handlung erfahren, weshalb sich unter anderem Schauspieler Tom Holland gar nicht mehr traut, über seine Filme zu sprechen, aus Angst, er könnte zu viel verraten. Doch manchmal sind nicht einmal die Schauspieler schuld, sondern die Produktionsfirmen und das Marketing selbst. Einige legendäre Spoiler der Filmgeschichte wurden bereits auf Plakaten und Trailern im Vorfeld des Kinostarts verraten und wir nehmen unsere größte moviepilot-Aktion Deutschlands Lieblingskino 2018 als Anlass, sie euch aufzulisten.

Diese Poster verraten bereits den größten Twist des Films

Erst dieses Jahr kam mit Ocean's 8 ein Film in die Kinos, bei dem viele bei der Veröffentlichung der ersten Bilder und Poster dachten, Anne Hathaways Charakter Daphne Kluger wäre die 8. im Bunde der Juwelenräuberinnen. Im Trailer wiederum wurde Daphne als Antagonistin dargestellt. Das Poster behielt jedoch Recht und Daphne tat sich am Ende in einem Twist mit Sandra Bullock, Cate Blanchett & Co. zusammen. Überrascht hat es aber niemanden mehr.

Bei neueren Science-Fiction-Filmen wie Prometheus - Dunkle Zeichen und Star Trek Into Darkness gaben die Poster bereits preis, dass die jeweiligen Raumschiffe ihren Film nicht überleben werden. Auf dem Plakat zu Prometheus explodiert das titelgebende Raumschiff, während die Crew vor den hinabstürzenden Wrackteilen flieht. Die berühmte Enterprise rast auf dem Poster zu Star Trek Into Darkness auf einen Planeten zu. Fans der Terminator-Reihe wurde auf dem Hauptplakat sowie einem Charakterposter für Terminator 5: Genisys bereits verraten, dass John Connor in Wahrheit kein Mensch ist. Parallel dazu machte auch der dazugehörige Trailer diesen Twist bereits vor Kinostart bekannt.

Poster, die den Twist des Films verraten

Beim Horrorfilm The Cabin in the Woods, der 2011 in die Kinos kam, zeigte ein japanisches Poster leider die Auflösung unter der Erde, dass die Freunde in Wahrheit nur eines von vielen Experimenten zur Rettung der Menschheit waren. Der wohl berühmteste Spoiler durch das eigene Marketing zum Film ergab sich aber schon etliche Jahre früher auf dem Poster zum Kultfilm Planet der Affen aus dem Jahr 1968. Die Freiheitsstatue, die hier zu sehen ist, deutet das Ende des Films an, als Astronaut George Taylor in einem sensationellen Twist merkt, dass er sich die ganze Zeit auf der Erde befand und nicht, wie gedacht, auf einem fremden Planeten (der Affen).

Diese Poster geben das Ende ihrer Filme preis

Neben den Plakaten, die den großen Twist ihres Films verraten, gibt es auch Poster, die das Ende, ja manchmal sogar eine der letzten Einstellungen des Films, zeigen. Hierzu gehört zum Beispiel ein Poster zu 10 Cloverfield Lane, das uns präsentiert, was Mary Elizabeth Winsteads Charakter Michelle passiert, wenn sie dem Bunker entflieht. Auch wenn jedem Zuschauer mit geschichtlichem Hintergrundwissen bewusst gewesen sein wird, dass der Vulkan in Pompeii 3D natürlich ausbrechen wird, durften wir schon auf dem Plakat mit den Worten "No Warning, No Escape" erfahren, dass das Pärchen des Films die Katastrophe nicht überlebt.

Poster, die das Ende des Films verraten

Die Liste könnten wir beinahe unendlich fortführen mit Filmen wie Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts (Rocky geht als Sieger gegen Ivan Drago hervor), Harry und Sally (Harry und Sally landen am Ende gemeinsam im Bett), Ender's Game - Das große Spiel (Ender zerstört den Planeten der Aliens), The Impossible (Ewan McGregors Henry schafft das Unmögliche und findet seine drei Söhne) und Warrior (Nicht nur sehen wir, wer gewinnt, sondern auch, dass sich die beiden Brüder am Ende versöhnen).

Diese Trailer verraten uns viel zu viel über ihre Filme

Was die Produktionsfirma bei Terminator 5: Genisys zugleich bei Poster und Trailer falsch machte, ist schon einmal in der Terminator-Filmreihe passiert. Kurz bevor Terminator: Die Erlösung 2009 in die Kinos kam, offenbarte ein Trailer, dass Sam Worthingtons Charakter ebenfalls ein Terminator ist. Bei Michael Bays Actionfilm Die Insel sollte die Tatsache, dass es sich bei Ewan McGregors Lincoln und Scarlett Johanssons Jordan um Klone handelt, die als eine Art Ersatzteillager dienen, eine Überraschung für den Zuschauer sein. Wäre da nicht der vorherige Trailer gewesen, der all das bereits verriet.

Auch der Horrorfilm The Lazarus Effect schaffte es nicht, das Publikum spoilerfrei im Kino zu empfangen. Der Trailer zum Film mit Olivia Wilde gab das Schicksal von Donald Glovers Figur und dessen Todesszene preis. Der Spoiler im Trailer zu Dream House war wesentlich bedeutender, denn durch ihn erfuhren wir den großen Twist des Films, dass es sich bei Will Atenton (Daniel Craig) in Wahrheit um Mörder Peter Ward handelt.

Ewan McGregor in Die Insel

In einem Trailer zu James Bond 007 - GoldenEye wurde uns schon vor Sichtung des Films mitgeteilt, dass Sean Bean aka Agent 006 noch lebt und in Wahrheit der Bösewicht ist. Etwas Ähnliches passierte auch bei den Filmen Crimson Peak und The Double - Eiskaltes Duell. In Guillermo del Toros Crimson Peak können wir beim genaueren Hinsehen im Trailer bereits einen Blick auf Lucille (Jessica Chastain) erhaschen, wie sie Edith (Mia Wasikowska) angreift. Im Videomaterial zu The Double erfährt der Zuschauer die größte Wendung des Films, nämlich, dass Richard Gere in Wahrheit der Serienmörder Cassius ist.

Batman v Superman

Der Trailer zu Batman v Superman: Dawn of Justice nahm den Zuschauern nicht nur Wonder Womans großen Auftritt vorweg, sondern auch, dass die eigentlichen Antagonisten Batman und Superman am Ende dicke Buddys sind. So ähnlich geschah es auch beim Trailer zum 90er Jahre Actionfilm Verhandlungssache. Anfangs noch Gegner machen die Charaktere von Kevin Spacey und Samuel L. Jackson gegen Ende des Films gemeinsame Sache, was der Trailer bereits vor Kinostart verriet.

Zum Schluss unseres Artikels haben wir noch zwei Trailer für euch, die den Ausgang ihres jeweiligen Films verraten. Tom Hanks entkommt im Video zu Cast Away - Verschollen der Insel und trifft seine Frau wieder. Der Trailer zum Kultfilm Free Willy - Ruf der Freiheit zeigt die Befreiungsszene des Orcas , womit jeder Funken Spannung dahin war.

Welche spoilerlastigen Trailer und Poster fallen euch noch ein?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Mehr zum Thema

Angebote zu Ocean's 8 & aktuelle News

Themen: