Community
Trivia-Schatzkiste

1,15 Millionen Rattenhaare in einem einzigen Ratatouille

Ratatouille - Ratten und Rüben, ein Tango für die Filmgeschmacksknospen
© Disney / Pixar
Ratatouille - Ratten und Rüben, ein Tango für die Filmgeschmacksknospen
15.02.2019 - 18:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
2
3
Mit Ratatouille setzte Pixar nicht nur wieder einmal die Standards für Computeranimation, sondern lieferte auch noch einen der besten Filme über Kochen und Essen aller Zeiten ab. Wir haben ein paar der interessantesten Hintergrundinfos für euch.

Sprechende Autos, fliegende Häuser, lebendige Spielsachen? Alles okay - aber kochende Ratten? Das war die vielleicht gewagteste Prämisse, die Pixar sich bisher für einen Film ausgesucht hat - und hätte ziemlich leicht in die Hose gehen können. Ist es aber nicht, denn heraus kam einer von Pixars besten Animationsfilmen überhaupt: Ratatouille.

Aber wusstet ihr schon...

  • Für Remy wurden sage und schreibe 1,15 Millionen einzelne Haare gerendert. Für die menschlichen Figuren hingegen wurden jeweils "nur" ungefähr 115.000 einzelne Haare gerendert, was ungefähr der Menge an Haaren auf einem durchschnittlichen Menschenkopf entspricht. (zur Trivia von BridgetVHammersmark)
  • Um Zeit zu sparen, wurden die menschlichen Figuren aus Ratatouille ohne Zehen entworfen. (zur Trivia von JennyVonT)
  • Haustierratten wurden mehr als ein Jahr lang im Studio im Flur gehalten, damit die Animatoren die Bewegung ihres Fells, ihrer Nasen, Ohren, Pfoten und Schwänze untersuchen konnten. (zur Trivia von Nicht.Tiefschwarz)
  • Im Gegensatz zu so ziemlich allen anderen Pixarfilmen, fand sich für Ratatouille kein Fast Food- oder Lebensmittelkonzern als Werbepartner, da kein Hersteller mit Ratten assoziiert werden wollte. Selbst die Idee Pixars, einen Ratatouille-Wein zu veröffentlichen, scheiterte, da dies Kinder zu Alkohol hätte verführen können. (zur Trivia von Mr.Parrish)
  • Ratatouille wurde 2008 mit dem Oscar in der Kategorie Bester Animationsfilm ausgezeichnet. Nominiert war er noch in 4 weiteren Kategorien: Bestes Original-Drehbuch, Beste Musik, Bester Ton-Schnitt und Bester Ton-Mix. (Zur Trivia von Ines W.)

Ihr wollt noch mehr Hintergrundinfos? Die oben genannten und mehr findet ihr hier! Ratatouille ist nämlich voll von Querverweisen und Easter Eggs - wie wir euch hier aufzählten.

Oder wisst ihr selbst noch eine Info zur Produktion oder der Besetzung, zu den Preisen oder Zahlen, zu Easter Eggs oder Zitaten in und um Ratatouille? Umso besser! Dann geht gleich auf die Ratatouille-Triviaseite und teilt sie der Community mit!

Wenn ihr die Geschichte des knuddelkulinarischen Pelzträgers noch nicht kennt, könnt ihr euch diesen Samstag um 20:15 Uhr auf Sat 1 überzeugen.

  • Bei moviepilot könnt ihr jetzt auch selbst spannende Trivia anlegen. Ihr kennt witzige, interessante oder auch vollkommen unnütze, aber kuriose Details und Fakten zu Filmen? Dann teilt sie mit euren Freunden und der ganzen Welt!
    Hier erfahrt ihr alles über die neue Funktion.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Mehr zum Thema

Angebote zu Ratatouille & aktuelle News

Themen: