Wilsberg - Wilsberg und der stumme Zeuge ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2003 von Peter Lichtefeld mit Leonard Lansink, Angela Ascher und Isabell Brenner.

Komplette Handlung und Informationen zu Wilsberg - Wilsberg und der stumme Zeuge

Eigentlich ist der Antiquar und Privatdetektiv Georg Wilsberg kein ausgemachter Kunstliebhaber. Als sein Freund Manni ihn auf die Vernissage einer jungen Kunststudentin in eine alte Fabrikhalle einlädt, hofft Wilsberg deshalb nicht auf reinen Kunstgenuss, sondern auf ein schmackhaftes Häppchen am Buffet. Als er jedoch die charmante Gastgeberin Sophie kennen lernt, lässt er nicht nur den Sekt, sondern auch den eifersüchtigen Manni links liegen. Dass Georg sich für den nächsten Tag mit Sophie verabredet, führt sogar zu einem heftigen Streit zwischen den Freunden. Dann findet Wilsberg die Künstlerin ermordet in der Halle auf und der Privatdetektiv steckt unwillentlich mitten in einem neuen Fall. Einen Zeugen muss Wilsberg nicht lange suchen: der 14jährige Lukas Lemberg liegt bewusstlos am Tatort. Als Sohn von Frau Lemberg, bei der Sophie als Haushaltsgehilfin arbeitete, war Lukas gleichzeitig Sophies Schützling. Obwohl der Junge den Mord gesehen hat, bleibt er ein "stummer" Zeuge. Lukas hat eine Amnesie, durch die seine Erinnerung vorübergehend ausgelöscht ist.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film

Schaue jetzt Wilsberg - Wilsberg und der stumme Zeuge

7,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Wilsberg - Wilsberg und der stumme Zeuge
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Wilsberg - Wilsberg und der stumme Zeuge

6.2 / 10
12 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
4
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 19. Mai im Kino!X