We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG ist ein Musikdokumentation aus dem Jahr 2019 von Benjamin Westermann und Julian Brimmers.

In der Musikdokumentation We Almost Lost Bochum blicken die deutschen Hip-Hopper der Ruhrpott AG auf ihre 20-jährige Karriere zurück.

Komplette Handlung und Informationen zu We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG

Mit ihrem ersten Album "Unter Tage" traf die Hip-Hop Band Ruhrpott AG Ende der 1990er einen Nerv. Sie wollten groß rauskommen und in der Musik-Szene mit ihrem Deutsch-Rap einen erkennbaren Fußabdruck hinterlassen. 1998 erschien ihr Debüt, 2001 folgte die zweite LP "P.O.T.T.E.N.T.I.A.L.". Im Mainstream kamen sie nie ganz an, beeinflussten aber spätere Größen wie Jan Delay, Kool Savas, Curse, Die Kassierer und die Stieber Twins.

Zwanzig Jahre später haben die Musiker von RAG sich aus dem Ruhrgebiet über Deutschland und die ganze Welt verteilt. Mit dem Abstand von zwei Jahrzehnten seit ihrem Karrierebeginn ziehen Aphroe, Pahel und Galla mit ihrem Produzenten Mr. Wiz Bilanz, erinnern sich an den traurigen Verlust von Bandmitglied Galla und lassen Erinnerungen an außergewöhnliche Zeiten wiederaufleben. (ES)

Kameramann/frau
Regisseur/in

1 Video & 16 Bilder zu We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG

We Almost Lost Bochum - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen
6
Die Pressestimmen haben den Film mit 6 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu We Almost Lost Bochum - Die Geschichte von RAG

0.0 / 10
6 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
11
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 29. Oktober im Kino!Zombie - Dawn of the Dead