Vergiss mein nicht ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012 von David Sieveking.

In dem Dokumentarfilm Vergiss mein nicht erzählt Regisseur David Sieveking, wie er sich um seine demenzkranke Mutter gekümmert hat und dabei seine eigene Geschichte entdeckt hat.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Vergiss mein nicht

Davids Mutter leidet seit einiger Zeit unter Demenz. Da ihr Vater sich seit seiner Rente nur noch um seine Frau kümmert und mit der Situation überlastet ist, zieht David für eine Weile bei seiner Mutter Gretel ein, um sie zu pflegen. Während dieser Zeit dokumentiert er alles, was er mit ihr unternimmt und über was die beiden sprechen und veröffentlicht es später in Vergiss mein nicht. Er ist somit Sohn, Betreuer und Dokumentarfilmer zur gleichen Zeit. Gretel hält dabei fast die ganze Zeit ihren Sohn David für ihren Mann Malte und sich selbst für eine junge Frau. Nach und nach merkt David, dass seine Mutter durch seine Anwesenheit und die des Filmteams wieder neuen Mut und Lebensfreude schöpft. Sie hat wieder mehr lichte Momente und wirkt heiter und gelassen. Doch aufhalten lässt sich die Demenz dadurch nicht. David zeigt, wie Gretel langsam nicht nur ihr Gedächtnis, sondern auch die Fhigkeit zu sprechen verliert, doch im Gegenzug dazu mehr Qualitäten gewinnt, wie zum Beispiel Ehrlichkeit, Unschuld, Wortwitz und Poesie…

Hintergrund & Infos zu Vergiss mein nicht
Vergiss mein nicht ist der zweite Dokumentarfilm von Regisseur und Drehbuchautor David Sieveking nach David Wants to Fly. Vergiss mein nicht wurde beim 65. Filmfestival in Locarno 2012 uraufgeführt und gewann dort den Hauptpreis. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Dokumentation mit dem Hessischen Filmpreis als Bester Dokumentatfilm im Jahr 2012. Gleichzeitig zum Kinostart erschien auch ein Buch von David Sieveking, das nähere Einzelheiten und Hintergründe zum Film erklärt. (LM)

Schaue jetzt Vergiss mein nicht

im abo
Vergiss mein nicht
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
6,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Vergiss mein nicht
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
5,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Vergiss mein nicht
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Vergiss mein nicht

7.5 / 10
303 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
5
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
502
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
32
Nutzer haben
kommentiert
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 10 Bilder zu Vergiss mein nicht

Filme wie Vergiss mein nicht

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix