6.6

The Last House on the Left

Kinostart: 14.05.2009 | USA (2009) | Thriller, Horrorfilm | 109 Minuten | Ab 18

The Last House on the Left ist ein Thriller aus dem Jahr 2009 von Dennis Iliadis mit Garret Dillahunt und Michael Bowen.

The Last House on the Left ist das gleichnamige Remake des Erstlingswerks von Wes Craven aus dem Jahre 1972.

Aktueller Trailer zu The Last House on the Left

Komplette Handlung und Informationen zu The Last House on the Left

Handlung von The Last House on the Left
Rate mal, wer zum Essen kommt: In einer Sturm durchpeitschten Nacht steht eine fragwürdige Gruppe in Gestalt von Justin (Spencer Treat Clark), seinem Vater Krug (Garret Dillahunt), Onkel Francis (Aaron Paul) und Krugs Freundin Sadie (Riki Lindhome) vor der Tür des abgelegenen Hauses links am Ende der Straße, in dem die Collingwoods ihren Sommerurlaub verbringen wollten. Gastfreundliche Amerikaner, die Emma (Monica Potter) und John Collingwood (Tony Goldwyn) sind, gewähren sie den Vieren Obdach.

Was die Collingwoods zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Früher am Tag hatten ihre Tochter Mari (Sara Paxton) und ihre Freundin Paige (Martha MacIsaac) den etwa gleichaltrigen Justin im Ort kennengelernt. Naiv waren sie seinem Versprechen von Marijuana in sein Motelzimmer gefolgt, nur um dort mit dem Rest seiner Familie unliebsame Bekanntschaft zu machen. Denn Vater Krug war in Polizeigewahrsam und wurde gewaltsam von Sadie und Francis befreit. Nun sind sie auf der Flucht und können keine Zeugen gebrauchen. In ihrem eigenen Auto verschleppt, versuchen die Mädchen, nach einem Verkehrsunfall zu fliehen – mit unglücklichem Ausgang für die beiden.

Als die Eltern Collingwood schließlich durch Justins Unterstützung vom Schicksal ihrer Tochter erfahren, drehen sie den Spieß auf blutige Weise um.

Hintergrund & Infos zu The Last House on the Left
Mehr als 20 Jahre nach dem Original, im Jahr 2006, wurden die Pläne zu einem Remake von Das letzte Haus links publik. Basierend auf dem Original-Drehbuch von Regisseur Wes Craven formulierten Adam Alleca und Carl Ellsworth (Disturbia) eine zeitgemäßere Version, die Dennis Iliadis als Grundlage für seine Inszenierung dienen sollte. Wes Craven fungierte weiterhin als Produzent. Illiadis bekam, aus über 100 Konkurrenten ausgewählt, den Zuschlag aufgrund des Eindrucks, den sein in Griechenland gedrehtes Krimidrama Hardcore hinterlassen hatte.

Auch wenn The Last House on the Left bei den Kritikern weniger gut wegkam, als das Original, so war der Horrorfilm zumindest ein finanzieller Erfolg, der mehr als das Doppelte seines Budgets weltweit wieder einspielte. (EM)

Schaue jetzt The Last House on the Left

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu The Last House on the Left

6.6 / 10
3.689 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
60

Nutzer sagen

Lieblings-Film

33

Nutzer sagen

Hass-Film

294

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

210

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare