Paris Calligrammes ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2020 von Ulrike Ottinger mit Ulrike Ottinger, Jenny Agutter und Fanny Ardant.

In ihrem Dokumentarfilm Paris Calligrammes blickt Ulrike Ottinger auf ihre Zeit in der französischen Hauptstadt und den Wandel, den sie dort persönlich mitmachte, zurück.

Komplette Handlung und Informationen zu Paris Calligrammes

In Paris Calligrammes zeigt die Regisseurin Ulrike Ottinger Paris von einer ganz besonderen Seite: Sie verbindet in dem Film exklusives Archivmaterial, teils aus ihrem Privatarchiv, teils aus zeitgenössischen Spielfilmen, mit ihren eignen Erinnerungen an die Stadt. So lässt sie die Pariser Bohème als Kalligramm, also Figurengedicht, aufleben.

Die Filmemacherin zog in den 1960er Jahren als junge Malerin von ihrer Heimat Konstanz am Bodensee in die französische Hauptstadt. Hier wurde sie zu einer Künstlerin, die Freiheit und Vielseitigkeit schätzte und die Augen auch nicht vor sozialen, kulturellen und politischen Veränderungen verschloss. Immer wieder unterlief sie gesellschaftliche Ansprüche und Erwartungen, um ihren eigenen Weg zu finden. (MP/ES)

Cast
Crew
Sprecherin
Sprecherin (engl. Fassung)
Sprecherin (frz. Fassung)
Regisseur/in
Kameramann/frau
Produzent/in
Produzent/in

1 Video & 12 Bilder zu Paris Calligrammes

Paris Calligrammes - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Paris Calligrammes

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
5
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt online schauen!Baba Yaga