6.4

Alexandre Ajas Maniac

Kinostart: 27.12.2012 | Frankreich (2012) | Thriller, Horrorfilm | 93 Minuten | Ab 18
Originaltitel:
Maniac

Alexandre Ajas Maniac ist ein Thriller aus dem Jahr 2012 von Franck Khalfoun mit Elijah Wood und Nora Arnezeder.

In Alexandre Ajas Maniac arbeitet Elijah Wood in einem Puppenladen und hat seine ganz eigene, grausame Art, diese zu verschönern.

Aktueller Trailer zu Alexandre Ajas Maniac

Komplette Handlung und Informationen zu Alexandre Ajas Maniac

Handlung von Alexandre Ajas Maniac
Frank (Elijah Wood) lebt allein und vereinsamt in Los Angeles. Er arbeitet in einer Agentur für Schaufensterpuppen und versucht die Leere in seinem Leben durch die Anwesenheit der Figuren zu füllen. Jahrelang unterdrückte er den Drang zu morden, bis die junge Künstlerin Anna (Nora Arnezeder) in seinem Laden auftaucht. Für ihre neue Ausstellung sucht sie nach Hilfe und ist von der Puppensammlung fasziniert. Ihre Anwesenheit erweckt Franks Mordlust erneut und Anna ahnt nicht, dass er im Internet Opfer sucht, sie stalkt und schließlich jagt. Als Trophäen für seine Taten behält er die Kleidung und Haare der Opfer, mit denen er dann seine Puppen schmückt. Als Anna Verdacht schöpft, gerät sie selbst in das Visier des Serienmörders.

Hintergrund & Infos zu Alexandre Ajas Maniac
Der Regisseur Franck Khalfoun begibt sich mit seinem Film auf die Spuren des Originals, Maniac, von William Lustig. Das Drehbuch wurde von Alexandre Aja verändert und der Moderne angepasst. Der preisgekrönte Autor schrieb bereits für die Filme Mirrors und P2 – Schreie im Parkhaus, wo er Franck Khalfoun kennenlernte.

Schaue jetzt Alexandre Ajas Maniac

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Alexandre Ajas Maniac

6.4 / 10
2.579 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Ganz gut bewertet.
28

Nutzer sagen

Lieblings-Film

19

Nutzer sagen

Hass-Film

480

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

232

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare