Originaltitel:
Beck: Gamen
Kommissar Beck: Das Spiel des Todes ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2006 von Kjell Sundvall mit Peter Haber, Mikael Persbrandt und Ewa Carlsson.

Komplette Handlung und Informationen zu Kommissar Beck: Das Spiel des Todes

Politiker John Vedén, Mitglied der sozialdemokratischen Partei, ehemaliger Sportminister und scharfer Gegner des Glücksspiels wird nach einem nächtlichen Treffen vermisst. Als Becks Team von einer Leiche im Fluss informiert wird, vermutet man, Vedén habe Selbstmord begangen. Video-Aufnahmen, die Vedén vor illegalen Spielclubs zeigen, schüren den Verdacht, der Politiker habe ein Doppelleben geführt. Eine Aussage seiner Tochter bestätigt den Verdacht: Vedén war spielsüchtig. Als sich herausstellt, dass es sich bei dem Selbstmörder nicht um Vedén handelt, beginnt eine fieberhafte Suche nach dem prominenten Politiker. Hinweise führen schließlich zum Manager eines illegalen Spielcasinos und zu einem Mann, genannt "der Geier", der einen Auftrag zur Ermordung von Vedén erhalten hat. Doch ist Vedén wirklich tot?

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Schweden
Altersfreigabe
Ab 12
Genre
Kriminalfilm
Cast
Crew
Martin Beck
Gunvald Larsson
Karin Lindgren
Bodil Lettermark
Margareta Oberg
Simone Bernér
Jens Schonbach
Lena Klingström
Annika Vedén
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Kommissar Beck: Das Spiel des Todes

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Kommissar Beck: Das Spiel des Todes

6.5 / 10
28 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung