Keine zweite Chance ist ein Drama von Alexander Dierbach mit Petra Schmidt-Schaller, Inez Bjørg David und André Szymanski.

Petra Schmidt-Schaller erwacht in dem Sat.1-Zweiteiler Keine zweite Chance nach zehn Tagen aus dem Koma und muss feststellen, dass ihr Mann tot und ihre Tochter verschwunden ist.

Aktueller Trailer zu Keine zweite Chance

Komplette Handlung und Informationen zu Keine zweite Chance

Handlung von Keine zweite Chance
Die Ärztin Nora (Petra Schmidt-Schaller) wird eines Tages jäh aus ihrem perfekten Leben gerissen. Als sie am Morgen wie jeden Tag das Frühstück für ihre kleine Familie zubereitet, fallen plötzlich mehrere Schüsse. Nora wird ebenfalls getroffen und fällt sofort in Ohnmacht. Zehn Tage später erwacht die Mutter aus dem Koma und erfährt Schreckliches. Ihr Ehemann Mickey (Golo Euler) wurde bei dem Überfall getötet und ihre einjährige Tochter Jella entführt. Nora selbst hat keinerlei Erinnerungen an den Vorfall. Wer könnte ihrer Familie so etwas antun?

Die Ermittlungen der Polizei bringen kein Ergebnis, die Kommissare Sarah Bäumler (Inez Bjørg David) und Peter Leyen (André Szymanski) verdächtigen Nora, etwas mit der Sache zu tun zu haben. Die Ärztin macht sich deshalb selbst auf die Suche nach ihrer Tochter und wird dabei von ihren Freunden Pia (Pegah Ferydoni), Leo (Sebastian Bezzel) und Clara (Johanna Christina Gehlen) unterstützt. Da flattert eine Lösegeldforderung ins Haus, gestellt von den Kleinkriminellen Lydia (Josefine Preuß) und Pavel (Joan Pascu). Doch steckt das Paar wirklich hinter der Entführung oder sehen die beiden nur eine Chance, schnell an Geld zu kommen?

Hintergrund & Infos zu Keine zweite Chance
Der für Sat.1 produzierte Thriller Keine zweite Chance basiert auf dem gleichnamigen Kriminalroman von Harlan Coben. Die Drehbuchautoren nahmen bei der Adaption des Romans allerdings eine große Änderung vor. Während im Film Petra Schmidt-Schaller in der weiblichen Hauptrolle zu sehen ist, steht im Zentrum des Buches ein männlicher Arzt, dessen Frau ermordet und dessen Tochter vermisst wird. Die zwei Teile von Keine zweite Chance feierten im Dezember 2017 auf Sat.1 Premiere. (LE)

Schaue jetzt Keine zweite Chance

im Kino

Cineamo Logo

Was wäre wenn...

du jederzeit Keine zweite Chance im Kino schauen könntest? Mit Cineamo kannst du das!

Leider ist Keine zweite Chance derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Produzent/in
Kameramann/frau

1 Video & 25 Bilder zu Keine zweite Chance

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Keine zweite Chance

5.5 / 10
15 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
7
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Jetzt anschauen!G'day – Der Kurzfilm