Originaltitel:
Promises
Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2001 von Carlos Bolado und B.Z. Goldberg.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt

Der Dokumentarfilm konzentriert sich nicht auf harte Fakten und politische Ereignisse, sondern betrachtet den israelisch-palästinensischen Konflikt und die Aussicht auf Frieden, indem er einen Einblick in die Herzen und die Denkweise der Kinder Jerusalems gibt. Im Mittelpunkt des Films stehen sieben palästinensische und israelische Kinder. Jedes Kind sieht zentrale Aspekte des Konflikts im Nahen Osten aus einer dramatischen, emotionalen und bisweilen sogar urkomischen Perspektive. Die Kinder sind zwischen acht und 13 Jahren alt. Sie haben weder die Unsicherheit von Teenagern noch die Höflichkeit von Erwachsenen, und so äußern sie sich ohne jede Selbstzensur. Auch wenn sie nur zwanzig Minuten voneinander entfernt leben, so sind sie doch eingeschlossen in verschiedene Welten. Die Filmautoren B. Z. Goldberg und Justine Shapiro erforschen die Grenzen, die zwischen diesen Kindern liegen, und erzählen die Geschichte einiger weniger, die es wagten, die Grenzlinien zu überschreiten und sich mit ihren Nachbarn zu treffen. Es gibt nur wenige Besucher des Nahen Ostens oder Bewohner dieser Region, die sich an die Orte wagen, die der Dokumentarfilm erkundet. Mehr als fünf Jahre benötigte das Team für diesen 2001 fertig gestellten Film.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
USA
Altersfreigabe
Ab 0
Genre
Dokumentarfilm

Schaue jetzt Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt

Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt verfügbar wird.

Regisseur/in
Regisseur/in
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Hass und Hoffnung - Kinder im Nahostkonflikt

8.1 / 10
18 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ausgezeichnet bewertet.
4
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
21
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
2
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 26. September im Kino!Gelobt sei Gott