7.4

Die letzte Kriegerin

Kinostart: 14.09.1995 | Neuseeland (1994) | Sozialdrama, Drama | 103 Minuten | Ab 16
Originaltitel:
Once Were Warriors

Die letzte Kriegerin ist ein Sozialdrama aus dem Jahr 1994 von Lee Tamahori mit Mere Boynton und Shannon Walker Williams.

Aktueller Trailer zu Die letzte Kriegerin

Komplette Handlung und Informationen zu Die letzte Kriegerin

Mit ihren fünf Kindern leben Jake und Beth, Abkömmlinge vom Stamm der Maori, in einem tristen Vorort einer neuseeländischen Großstadt. Jake verbringt seine Zeit zumeist im Pub, wo er seine Männlichkeit gerne mit Fäusten unter Beweis stellt, und auch zuhause regiert er gerne mit eiserner Hand. Beth gibt sich alle Mühe die Familie zusammenzuhalten - was ihr allerdings nicht gelingen will. Sie versucht ihren Mann mit allen Mitteln von seinen brutalen Saufkumpanen fernzuhalten, aber eine Tages geschieht eine folgenschwere Katastrophe. Doch das traumatische Ereignis setzt bei Beth endlich einen Prozess des Umdenkens in Gang. Die Gewalt, die von Jake und seiner Welt ausgeht, will sie nicht länger hinnehmen.

Schaue jetzt Die letzte Kriegerin

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die letzte Kriegerin

7.4 / 10
622 Nutzer haben den Film im Schnitt
mit Sehenswert bewertet.
35

Nutzer sagen

Lieblings-Film

9

Nutzer sagen

Hass-Film

257

Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt

48

Nutzer haben

kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare