Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2018 von Roland Suso Richter mit Lucie Heinze, Christian Kohlund und Ina Paule Klink.

In dem Der Zürich-Krimi ermittelt Rechtsanwalt Thomas Borchert in einem Selbstmordfall. Eine Tochter macht einen Arzt für den Freitod ihres Vaters verantwortlich.

Komplette Handlung und Informationen zu Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung

Handlung von Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung
Viola Schneider (Lucie Heinze) betrauert den Tod ihres Vaters. Er war ein MS-Patient, der den Freitod gewählt hat. Sie macht Neurologen Dr. Hoffer aufgrund von Behandlungsfehlern dafür verantwortlich. Rechtsanwalt Thomas Borchert (Christian Kohlund) ermittelt und entdeckt ganz andere Zusammenhänge. Die Mutter von Viola, Louise (Jenny Schily), hat vielleicht aktive Sterbehilfe geleistet. Aber als Borchert weiter bohrt, deckt er eine Verschwörung auf, die ihn selbst in tödliche Gefahr bringt. 

Hintergrund & Infos zu Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung
Zum wiederholten Mal spielt Christian Kohlund den Anwalt ohne Lizenz Thomas Borchert. Regie führt bei diesem Zürich-Krimi Roland Suso Richter, der mit Filmen wie Der Tunnel sowie diversen Filmen der Tatort-Reihe erfolgreich war. (IW)

Schaue jetzt Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung

10,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Viola Schneider
Thomas Borchert
Dominique Kuster
Hauptmann Furrer
Produzent/in

1 Video & 19 Bilder zu Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung

Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
2
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare