Originaltitel:
L'Âge d'or
Das goldene Zeitalter ist ein Fantasyfilm aus dem Jahr 1930 von Luis Buñuel mit Gaston Modot, Lya Lys und Caridad de Laberdesque.

Der Film handelt von einer jungen Frau und einem Mann, die sich lieben. Allerdings hat ihre Umwelt, insbesondere die Kirche und ihre Familien, etwas gegen ihre Liebesbeziehung.

Komplette Handlung und Informationen zu Das goldene Zeitalter

Handlung von Das goldene Zeitalter
Entgegen der Maximen des Surrealismus, gibt es in dem Film eine gewisse fortlaufende Handlung, auch wenn viele Szenen für den Zuschauer verwirrend bleiben: Die erste Szene zeigt Skorpione, die miteinander kämpfen. Diese Szene stammt aus einem Dokumentarfilm Luis Buñuels aus dem Jahre 1912, den er mit einem wissenschaftlichen Kommentar versah. Anschließend treffen Banditen und Bischöfe an einem Strand aufeinander, wo die Bischöfe religiöse Rituale ausüben. Später liegen sie tot und mumifiziert am Strand. Vornehme Gäste treffen mit Booten am Strand an um den Bischöfen zu gedenken. Sie werden allerdings von lustvollen Schreien eines Pärchens gestört. Der Mann wird daraufhin verhaftet und durch die Straßen geschleift. In einer Villa wird die Amour fou fortgeführt und die Handlung steigert sich in einem "surrealistischen Bilderrausch" zum Finale…

Hintergrund & Infos zu Das goldene Zeitalter
Luis Buñuel selber sagte über den Film: Der Sexualtrieb und der Todestrieb bilden die Substanz des Films. Es ist ein romantischer Film, der in surrealistischer Ekstase gedreht wurde.

Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau

1 Video & 2 Bilder zu Das goldene Zeitalter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Das goldene Zeitalter

6.9 / 10
313 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
9
Nutzer sagen
Lieblings-Film
10
Nutzer sagen
Hass-Film
308
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
10
Nutzer haben
kommentiert
12.
Platz
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung