Originaltitel:
L'ordinateur des pompes funèbres
Computer morden leise ist ein Krimikomödie aus dem Jahr 1976 von Gérard Pirès mit Jean-Louis Trintignant, Mireille Darc und Bernadette Lafont.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Computer morden leise

Sojabrei zum Frühstück, von der Ehefrau verordnete Pillen, die das Denkvermögen steigern, eine ewig kreischende und nörgelnde Frau, die tagaus, tagein vor dem Fernseher hockt – wen wundert es da, dass Fred eines Morgens beschließt, seine Gattin ins Jenseits zu befördern. Er weiß auch schon wie. Seine Methode ist zwar langwierig und kompliziert, dafür aber totsicher. Mit etwas Geduld kann sich Fred dann auch endlich seiner neu erworbenen Freiheit erfreuen. Selbstlos wie er ist, will Fred nun auch seinen Freunden und Bekannten helfen, unliebsame Zeitgenossen um die Ecke zu bringen. Einmal damit angefangen, kann er es nicht mehr lassen. Nacheinander müssen sein Freund, sein Chef und alle die daran glauben, die Fred das Leben erschweren. Und immer sieht es aus, als wäre es ein Unfall gewesen. Niemand denkt daran, dass es sich um Mord handelt. Fred macht sich ein schönes Leben. Bis eines Tages ein anderer Freds raffinierte Methode entdeckt...

Schaue jetzt Computer morden leise

Computer morden leise ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Computer morden leise verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Computer morden leise

0.0 / 10
Bisher hat noch kein Nutzer diesen Film bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
3
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Regisseur/in
Produzent/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

0 Videos & 1 Bild zu Computer morden leise