Bloch: Die Lavendelkönigin ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 2013 von Michael Verhoeven mit Dieter Pfaff, Ulrike Krumbiegel und Anna Maria Mühe.

Bloch: Die Lavendelkönigin ist die letzte Folge der Serie mit dem im März 2013 verstorbenen Dieter Pfaff alias Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Bloch: Die Lavendelkönigin

Schon lange leidet Stefanie (Anna Maria Mühe) an Depressionen und Angstzuständen. Die Panikattacken, die die angehende Architektin heimsuchen, werden immer schlimmer. Als sie sich zu Bloch (Dieter Pfaff) in Therapie begibt, schlägt der Psychotherapeut ihr eine hypnotherapeutische Behandlung vor. Doch die Hypnose löst bei seiner Patientin eine Übertragung aus. Stefanie ist fest davon überzeugt, dass Bloch sie während einer Sitzung sexuell belästigt hat. Um den ungeheuerlichen Vorwurf auszuräumen, bittet der Stefanie und ihren Bruder Lukas (Ludwig Blochberger), dem sie sehr nahe steht und mit dem sie zusammenwohnt, zum Gespräch in die Praxis. Bloch ist davon überzeugt, dass Stefanie in ihrer Jugend tatsächlich sexuell belästigt worden ist und dieses Erlebnis jetzt auf ihn als Täter überträgt. Ein Phänomen, das bei der Hypnose nicht selten vorkommt. Doch die Situation eskaliert.

Stefanie hält an ihren Anschuldigungen fest. Clara (Ulrike Krumbiegel) ist zutiefst beunruhigt. Sie rät Bloch, sofort zur Polizei zu gehen. Der glaubt, die Lage unter Kontrolle zu haben – und muss wenig später erkennen, wie Recht Clara hatte. Nachdem sich Stefanie ihren Eltern Gesa (Astrid Meyerfeldt) und Wolfgang (Michael Greiling) anvertraut hat, beauftragt die Familie Rudolf den befreundeten Anwalt Hermann Lux (Michael Wittenborn), sich des Falls anzunehmen. Als Bloch begreift, dass er die Situation gründlich unterschätzt hat, ist er endlich bereit, sich ebenfalls einen Anwalt zu nehmen. Doch auch der kann ihn nicht vor der Untersuchungshaft retten. Gegen Zahlung einer Kaution holt Clara ihn aus dem Gefängnis. Wieder auf freiem Fuß, lässt Bloch nicht locker. Fieberhaft überlegt er, was die Übertragung bei Stefanie ausgelöst haben könnte. Irgendetwas muss während der Sitzungen ein bislang verdrängtes Trauma aktiviert haben. Mit Hilfe von Stefanies Bruder Lukas gelingt es Bloch, die tatsächlichen Ereignisse ans Licht zu bringen.

Hintergrund & Infos zu Bloch: Die Lavendelkönigin
Prof. Gebhard Henke, Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serien, WDR und Executive Producer von „Der Dicke" (NDR/WDR): „Seit 2005 war Dieter Pfaff als Der Dicke in der Rolle des Rechtsanwalts Gregor Ehrenberg zu sehen, seit 2002 als Psychologe in der Serie Bloch (WDR/SWR). Gleich, welchen Charakter Dieter Pfaff spielte: Seine Serien erfreuten sich großer Beliebtheit beim Fernsehzuschauer. Dieter Pfaff gab seinen Rollenfiguren unermüdlich und hoch konzentriert mehr als nur sein außergewöhnliches schauspielerisches Können. Ganz in der Sache engagiert, hatte er immer auch einen Blick und ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte seiner Kollegen. Dieter Pfaff wird fehlen – als Mensch, als Kollege und als Schauspieler."

Schaue jetzt Bloch: Die Lavendelkönigin

Bloch: Die Lavendelkönigin ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir den Film vor, damit du erfährst, wenn Bloch: Die Lavendelkönigin verfügbar wird.

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Bloch: Die Lavendelkönigin

0.0 / 10
4 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert
Cast
Crew
Maximilian Bloch
Stefanie Rudolf
RA Hermann Lux
Wolfgang Rudolf
Kommisarin Jule Möller
Fritz Fiebler
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 22 Bilder zu Bloch: Die Lavendelkönigin