Originaltitel:
Mighty Morphin Power Rangers

Power Rangers ist eine Abenteuerserie aus dem Jahr 1993 mit Michael Sorich und Barbara Goodson.

Power Rangers (OT: Mighty Morphin Power Rangers oder kurz einfach MMPR) ist eine US-amerikanische Live-Action-Fernsehserie, die seit 1993 ausgestrahlt wird. Das Format richtet sich an ein jugendliches Publikum und erzählt von einer Heldengruppe, die sich in ejder Episode einen (meist monsterartigem) Bösewicht stellt. Power Rangers basiert auf der japanischen Serie Super Sentai.

Komplette Handlung und Informationen zu Power Rangers

Die US-amerikanische Fernsehserien Power Rangers (OT: Mighty Morphin Power Rangers / MMPR) orientiert sich an dem japanischen Format Super Sentai. Die Handlung dreht sich um eine Gruppe von Jugendlichen, die sich verbünden, um gemeinsam gegen das Böse zu kämpfen. Für gewöhnlich besteht der Power Rangers-Trupp aus fünf Mitgliedern. Diese zeichnen sich jeweils durch ihre individuellen Fähigkeiten und Charaktereigenschaften aus.

Außerdem besitzt jedes Mitglied einen Kampfanzug. Dieser dient einerseits dazu, die Identität der Jugendlichen zu wahren. Andererseits fungiert die unverwechselbare Rüstung als unterstützende Kraft im Kampf gegen Monster und Aliens. Die Kampfanzüge haben meist verschiedene Farben. So gibt es unter anderem rote, blaue, schwarze, gelbe, grüne und pinke Exemplare. Die Power Rangers bedienen sich unterschiedlicher Waffen und erhalten darüber hinaus von großen Kampfrobotern Support, die sich Zords nennen.

Während die Power Rangers sowohl ihre Waffen als auch ihre Zords im Verlauf der einzelnen Staffeln verbessern, gilt es für gewöhnlich einen Oberbösewicht zu eliminieren. Dieser hat zumeist nur ein Ziel vor Augen: Die Zerstörung der Erde sowie die damit einhergehende Vernichtung oder Unterjochung der Menschheit. Bis die Power Rangers ihrem Erzfeind jedoch von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen, müssen sie einer ganze Reihe feindseliger Kreaturen entgegentreten, die am Ende einer jeden Episode auf sie warten.

Da der Feind ab einem gewissen Zeitpunkt zu übermächtig wird, benötigen der Heldentrupp Hilfe. Daher wird ein sechster Power Ranger entsandt, um seinen Kollegen in der entscheidenden Schlacht beizustehen. Unter Umständen kann sich dieser sechste Power Ranger allerdings auch als Antagonist entpuppen oder die Pläne der übrigen Gruppe absichtlich sabotieren. Dieses Procedere wiederholt sich von Staffel zu Staffel, bis der Endgegner besiegt ist.

Hintergrundinfos zu Power Rangers

Power Rangers basiert auf der japanischen Action-Serie Super Sentai. Die US-amerikansiche Version feierte am 28. August 1993 auf Fox Kids ihre Premiere und wird seitdem auf unterschiedlichen Channels ausgestrahlt. So wechselte das Format von Fox Television zu Disney und ist unterdessen bei Nickelodeon angelangt. Ursprünglich war geplant, die Originalserie einfach in die USA zu importieren. Aufgrund unterschiedlicher Traditionen, Wertesysteme und Kulturen wurde diese Idee allerdings schnell verworfen.

Stattdessen setzt sich Power Rangers aus klassischen Super Sentai-Elementen (wie etwa die Monster-Kämpfe und die ikonischen Kampfanzüge) zusammen und ergänzt den Rest mit westlichen Zutaten. Dementsprechend wurden die japanischen Darsteller durch amerikanische ausgetauscht und die Geschichte entfernt sich ebenfalls aus dem Land der aufgehenden Sonne. Die Handlung der einzelnen Staffeln verfolgt im Regelfall ein erprobtes Konzept, das in erster Linie daraus besteht, dass die Power Rangers zusammenfinden und im Anschluss gegen ihre Gegner kämpfen.

Ab der siebten Staffel versuchten die Macher dennoch etwas mehr Abwechslung in das Format zu bringen. Die Episoden dauern im Schnitt zwischen 20 Minuten und einer halben Stunden. Die deutschen Fassungen laufen jedoch in einer kürzeren Fassung im Fernsehen (unter anderem auf RTL, Super RTL, Jetix, Disney XD und Nickelodeon Deutschland). Derzeit teilt sich Power Rangers in 21 Staffeln auf, die insgesamt in siebzehn Serien-Kapiteln mit eigenem Namen gebündelt werden. Eine vollständige Auflistung der Power Rangers-Serien gestaltet sich wie folgt:

Mighty Morphin Power Rangers (1993–1995)
Power Rangers Zeo (1996)
Power Rangers Turbo (1997)
Power Rangers In Space (1998)
Power Rangers Lost Galaxy (1999)
Power Rangers Lightspeed Rescue (2000)
Power Rangers Time Force (2001)
Power Rangers Wild Force (2002)
Power Rangers Ninja Storm (2003)
Power Rangers Dino Thunder (2004)
Power Rangers S.P.D. (2005–2006)
Power Rangers Mystic Force (2006)
Power Rangers Operation Overdrive (2007)
Power Rangers Jungle Fury (2008)
Power Rangers R.P.M. (2009)
Power Rangers Samurai & Super Samurai (2011 & 2012)
Power Rangers Megaforce & Power Rangers Super Megaforce (2013 & 2014)

Abseits davon existieren neben der seriellen Erzählung zwei Abstecher in Spielfilmlänge, namentlich Power Rangers – Der Film (1995) und Turbo: Der Power Rangers Film (1997). Ein weiterer Ausflug auf die große Leinwand ist im Jahr 2016 unter dem schlichten Titel Power Rangers geplant. Jumanji -Regisseur Joe Johnston soll die Regie bei dem Projekt übernehmen. Zuvor hat der Filmemacher sein Können bei Captain America – The First Avenger, Jurassic Park III und Hidalgo – 3.000 Meilen zum Ruhm unter Beweis gestellt. (MH)

1 Video & 65 Bilder zu Power Rangers

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Power Rangers

4.9 / 10
202 Nutzer haben die Serie im Schnitt mit Uninteressant bewertet.
6
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
4
Nutzer sagen
Hass-Serie
18
Nutzer haben sich diese Serie vorgemerkt
4
Nutzer schauen diese Serie gerade

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
889e8bbe237f4c66b51d80182bb9f155